Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

AL-Mitglied

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Renate Künast, Hans-Christian Ströbele, Manfred Günther, Dieter Kunzelmann... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Renate Künast, Hans-Christian Ströbele, Manfred Günther, Dieter Kunzelmann, Roland Vogt, Hilde Schramm, Wolfgang Wieland, Michael Wendt, Irmela Mensah-Schramm, Klaus Croissant, Dirk Schneider, Volker Ratzmann, Harald Wolf, Reinhart Behr, Giyasettin Sayan, Franz Schulz, Kordula Schulz-Asche, Jasenka Villbrandt, Detlef Matthiessen, Anja Kofbinger, Sybille Volkholz, Barbara Oesterheld, Alice Ströver, Albert Eckert, Annette Schwarzenau, Uwe Tietz, Peter Finger, Joachim Esser, Volker Schröder, Peter Sellin, Udo Wolf, Martin Jänicke, Elisabeth Ziemer, Ursula Schaar, German Meneses Vogl, Rebekka Schmidt, Klaus-Jürgen Schmidt, Ellen Olms, Oliver Schruoffeneger. Auszug: Hans-Christian Ströbele (* 7. Juni 1939 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Er war von 2002 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen und ist das dienstälteste Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKG) des Deutschen Bundestages, das die Geheimdienste kontrollieren soll. Ströbele wurde als Sohn des aus Freiburg im Breisgau stammenden Chemikers Rudolf Ströbele, tätig bei den Buna-Werken in Schkopau, und dessen Frau, einer Rechtsanwältin, geboren. Nach dem Abitur 1959 am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Marl leistete Ströbele zunächst seinen Wehrdienst bei der Luftwaffe in Aurich. Er ist Kanonier der Reserve, lehnte aber die übliche Beförderung zum Gefreiten ab. Er ist ein Neffe des Fußballreporters Herbert Zimmermann. Die Rechte an dessen Originalübertragung des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 liegen bei Hans-Christian Ströbele und seinen drei Geschwistern. Sofern die Übertragung nicht in der ARD wiederholt wird, muss jede Veröffentlichung verhandelt werden. Hierbei übernimmt Ströbele stellvertretend für seine Geschwister die rechtliche Vertretung. Die erzielte Summe in Höhe eines vierstelligen Betrags spendet Ströbele. Als Kind nahm Herbert Zimmermann ihn manchmal zu Interviews, zum Beispiel mit Sepp Herberger und Fritz Walter oder zu Fußballspielen mit. Nach dem Wehrdienst absolvierte Ströbele ab 1960 ein Studium der Politikwissenschaft und der Rechtswissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Freien Universität Berlin, welches er mit dem ersten juristischen Staatsexamen beendete. 1969 legte er die zweite juristische Staatsprüfung ab und erhielt die Zulassung als Rechtsanwalt. Hans-Christian Ströbele ist seit 1967 verheiratet. Hans-Christian Ströbele im Jahr 1987Seit dem 3. Juni 1967 leistete er als Rechtsreferendar seine Anwaltsstation im Anwaltsbüro von Horst Mahler ab. Am 1. Mai 1969 gründete er mit Mahler und dem sp

Produktinformationen

Titel: AL-Mitglied
Untertitel: Renate Künast, Hans-Christian Ströbele, Manfred Günther, Dieter Kunzelmann, Roland Vogt, Hilde Schramm, Wolfgang Wieland, Michael Wendt, Irmela Mensah-Schramm, Klaus Croissant, Dirk Schneider, Volker Ratzmann, Harald Wolf, Reinhart Behr
Editor:
EAN: 9781158799138
ISBN: 978-1-158-79913-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 150g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen