Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aktueller Stand beim Knochenersatz

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage eines maglichen Knochenersatzes hat in den letzten Jahren durch zwei Entwiek lungen zusatzlich an Aktualitiit gewonnen: ... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Frage eines maglichen Knochenersatzes hat in den letzten Jahren durch zwei Entwiek lungen zusatzlich an Aktualitiit gewonnen: Auf der einen Seite nehmen Rasanztraumen mit entsprechenden Defektfrakturen im unfallchirurgischen Patientengut sowie die Zahl rekonstruktiver Eingriffe im orthopadischen Fachbereich, welche einen Knochenersatz er forderlieh machen, zu. Auf der anderen Seite hat die Anwendung der homologen tiefgefro renen Spongiosa durch die Maglichkeit einer Ubertragung von Hepatitis und Aids, sowie durch die aufwendigen Voruntersuchungen, die dieses Risiko nieht ausschlieBen, sondem nur minimieren kannen, zu einem kritischen Uberdenken der Anwendung gefiihrt. Erfolgversprechende Ankiindigungen und Publikationen iiber osteoinduktiv wirkende Substanzen haben sieh bislang im kIinischen Alltag nicht bestiitigen kannen. Urn so sinn voller war es, eine Bestandsaufnahme der gegenwiirtigen Knochenersatzsubstanzen durch zufiihren. Ziel des Luzemer Symposiums ist es, die biologischen und morphologischen Anforde rungen an einen Knochenersatz zu definieren, Erfahrungsberichte iiber die im klinischen Alltag bereits angewandten Praparate, insbesondere Kalziumphosphate und Hydroxiapatite, kritisch auszutauschen und Indikationen sowie Maglichkeiten und Grenzen der klinischen Anwendung aufzuzeigen. Nach wie vor bleibt die autologe Spongiosa bei der Knochendefektauffiillung vielfach der goldene Standard. Bei kIar abgegrenzter kritischer Indikationsstellung sind vor allem Kalziumphosphate in natiirlicher und synthetischer Form klinisch anwendbar.

Inhalt

Biologischer oder artifizieller Knochenersatz?.- Biologischer oder artifizieller Knochenersatz?.- I.- Charakterisierung biokeramischer Kalziumphosphatimplantate.- Zur Problematik der Knochenersatzstoffe: Histophysiologie des Knochenumbaus und der Substitution von Knochenersatzstoffen.- Knochenbanken und allogene Knochentransplantation beim Menschen.- Osteoinduktive Knochenmatrixextrakte und hochgereinigte Matrixfraktionen: Knochenersatzmittel?.- II.- Experimentelle Untersuchungen zum Knochenersatz mit bovinem Apatit.- Moderne Entwicklung von Knochenersatzmaterialien.- Experimentelle Untersuchungen und klinische Ergebnisse zur Stimulation der Knochenregeneration mit zerkleinerter Kortikalis und porösen Kalziumphosphatkeramiken (Trikalziumphosphat und Hydroxiapatit).- Vergleich von Bio-Oss und anderen Implantationsmaterialien bei der Erhaltung des Alveolarkammes des Unterkiefers beim Menschen.- Round-Table-Gespräch (Zusammenfassung und Bearbeitung).- III.- Erfahrungen mit Bio-Oss, einem bovinen Apatit, bei verschiedenen klinischen Indikationsbereichen.- Erste klinische Erfahrungen mit Bio-Oss.- Differenzierungen des Degradationsverhaltens von Trikalziumphosphatkeramik (Ceros 82) und Hydroxiapatit (Ceros 80) bei Anwendung beim Menschen.- Trikalziumphosphateramik - ein brauchbarer Knochenersatz im Kindesalter?.

Produktinformationen

Titel: Aktueller Stand beim Knochenersatz
Editor:
EAN: 9783540541042
ISBN: 978-3-540-54104-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 350g
Größe: H245mm x B165mm x T8mm
Jahr: 1991

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen