Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Akkumulator

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Lithium-Ionen-Akkumulator, Starterbatterie, Bleiakkumulator, Nickel-Cadmium-Akkumulator, ... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Lithium-Ionen-Akkumulator, Starterbatterie, Bleiakkumulator, Nickel-Cadmium-Akkumulator, Nickel-Metallhydrid-Akkumulator, Lithium-Polymer-Akkumulator, Natrium-Schwefel-Akkumulator, Zebra-Batterie, Redox-Flow-Zelle, NiMH-Akkumulator mit geringer Selbstentladung, Lithium-Eisen-Phosphat-Akkumulator, Hybride Speichersysteme, Nickel-Eisen-Akkumulator, Silber-Zink-Akkumulator, Vanadium-Redox-Akkumulator, Nickel-Zink-Akkumulator, Traktionsbatterie, Solarbatterie, Lithium-Schwefel-Akkumulator, Nickel-Lithium-Akkumulator, Nickel-Wasserstoff-Akkumulator, Hybridbatterie, Sulfatierung, Zinn-Schwefel-Lithium-Akkumulator, Zink-Brom-Akkumulator. Auszug: Ein Lithium-Ionen-Akkumulator (auch Lithium-Ionen-Akku, Li-Ion-Akku, Li-Ionen-Sekundärbatterie, Lithium-Akkumulator oder kurz Li-Ion; , oft fälschlich ausgesprochen, also mit s-Laut) ist ein Akkumulator auf der Basis von Lithium. Der Li-Ionen-Akku zeichnet sich durch hohe Energiedichte aus. Er ist thermisch stabil und unterliegt keinem Memory-Effekt Weiterentwicklungen des Li-Ionen-Akkus sind der Lithium-Polymer-Akku, der Lithium-Titanat-Akku, die Super Charge Ion Battery , der Lithium-Luft-Akkumulator, der Lithium-Mangan-Akkumulator, der Lithium-Eisen-Phosphat-Akkumulator, der Lithium-Eisen-Mangan-Phosphat-Akkumulator, der Lithium-Eisen-Yttrium-Phosphat-Akkumulator und der Zinn-Schwefel-Lithium-Ionen-Akkumulator. Lithium-Ionen-Akkumulator mit 1000 mAh Zylindrische Zelle (18650) vor dem Zusammenbau Schematischer Aufbau einer Lithium-Ionen-Zelle (positive Elektrode: LiCoO2; negative Elektrode: Li-Graphit).Im Lithium-Ionen-Akku wird die elektrische Energie in Lithium-Atomen (an der negativen Elektrode) und (zumeist) Übergangsmetall-Ionen (an der positiven Elektrode) in einem chemischen Prozess mit Stoffänderung gespeichert. Das unterscheidet den Li-Ion-Akku vom Lithium-Ionen-Kondensator, bei dem die Speicherung der elektrischen Energie ohne Stoffänderung erfolgt. Im Li-IonAkku kann Lithium in ionisierter Form durch den Elektrolyten zwischen den beiden Elektroden hin- und herwandern. Daher kommt auch der Name des Lithium-Ionen-Akkus. Im Gegensatz zu den Lithium-Ionen sind die Übergangsmetall-Ionen ortsfest. Dieser Lithium-Ionen-Fluss ist zum Ausgleich des externen Stromflusses beim Laden und Entladen nötig, damit die Elektroden selbst (weitgehend) elektrisch neutral bleiben. Beim Entladen geben Lithium-Atome an der negativen Elektrode jeweils ein Elektron ab, welches über den externen Stromkreis zur positiven Elektrode fließt. Gleichzeitig wandern gleich viele Lithium-Ionen durch den Elektrolyten von der negativen zur positiven Elektrode. An der positiven Elektrode neh

Produktinformationen

Titel: Akkumulator
Untertitel: Lithium-Ionen-Akkumulator, Starterbatterie, Bleiakkumulator, Nickel-Cadmium-Akkumulator, Nickel-Metallhydrid-Akkumulator, Lithium-Polymer-Akkumulator, Natrium-Schwefel-Akkumulator, Zebra-Batterie, Redox-Flow-Zelle
Editor:
EAN: 9781158756292
ISBN: 978-1-158-75629-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011