2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Blumen im Schnee

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Die erstmals 1971 erschienene historische Erzählung des vor allem für seine historischen und dokumentarischen Werke bekannten Auto... Weiterlesen
30%
18.90 CHF 13.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die erstmals 1971 erschienene historische Erzählung des vor allem für seine historischen und dokumentarischen Werke bekannten Autors Yoshimura Akira (1927-2006) veranschaulicht den dramatischen Kampf des Provinzarztes Kasahara Ryosaku um die Einführung der Jenner'schen Kuhpockenimpfung im noch weitgehend isolierten Japan der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Schilderung von Kasaharas Kampf gegen Aberglaube, traditionelle Medizin und feige Bürokraten ist zugleich ein modernes Manifest der Aufklärung, das Voltaires Plädoyer für eine Pockenschutzimpfung im 11. Brief seiner "Philosophischen Briefe" in nichts nachsteht. In dem Essay von Gerhard Bierwirth werden die Erzählung und der Autor in einem größeren Zusammenhang, der sowohl die zeitgenössische japanische Literatur als auch amerikanische und europäische Entwicklungen mit einbezieht, gewürdigt. Die Übersetzung der Erzählung ist eine Erstübersetzung.

Autorentext
Akira Yoshimura, 1927 geboren, hat zahlreiche Romane und Erzählungen veröffentlicht. Sein Roman "Schiffbruch", der 1998 auf Deutsch erschien, wurde ein internationaler Erfolg.

Klappentext

Die erstmals 1971 erschienene historische Erzählung des vor allem für seine historischen und dokumentarischen Werke bekannten Autors Yoshimura Akira (1927-2006) veranschaulicht den dramatischen Kampf des Provinzarztes Kasahara Ryosaku um die Einführung der Jenner'schen Kuhpockenimpfung im noch weitgehend isolierten Japan der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Schilderung von Kasaharas Kampf gegen Aberglaube, traditionelle Medizin und feige Bürokraten ist zugleich ein modernes Manifest der Aufklärung, das Voltaires Plädoyer für eine Pockenschutzimpfung im 11. Brief seiner "Philosophischen Briefe" in nichts nachsteht. In dem Essay von Gerhard Bierwirth werden die Erzählung und der Autor in einem größeren Zusammenhang, der sowohl die zeitgenössische japanische Literatur als auch amerikanische und europäische Entwicklungen mit einbezieht, gewürdigt. Die Übersetzung der Erzählung ist eine Erstübersetzung.

Produktinformationen

Titel: Blumen im Schnee
Untertitel: Eine historische Erzählung
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783862054299
ISBN: 978-3-86205-429-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Iudicium Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 161g
Größe: H206mm x B126mm x T15mm
Veröffentlichung: 07.08.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen