Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archiv für Kunde Österreichischer Geschichts-Quellen, 1849, Vol. 2 (Classic Reprint)

  • Kartonierter Einband
  • 570 Seiten
Excerpt from Archiv für Kunde Österreichischer Geschichts-Quellen, 1849, Vol. 2Das Rechtsleben Dalmatiens im Mittelalter hatte si... Weiterlesen
20%
35.50 CHF 28.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Archiv für Kunde Österreichischer Geschichts-Quellen, 1849, Vol. 2

Das Rechtsleben Dalmatiens im Mittelalter hatte sich aus sehr verschiedenartigen Elementengebildet. Sein Zusammenhang mit dem Alterthumc ergibt. Sich unmittelbar aus der unbel'an genen historischen Betrachtung der Schicksale des Landes wäh rend der Völkerwanderung. 'wenigstens ist aus diesen ersieht lich, dass jener Zusammenhang im Ganzen nie vollständig ah riss, und dass, wo er auch im Einzelnen geloclrert wurde, das Bestreben zur Wiederankniipl'ung sich mit mehr oder weniger günstigem Erfolge fast immer wieder geltend machte. Auch der Ein uss, welchen die byzantinischen Kaiser bis zum 11. Jahr hunderte unmsgesetzt, und seither einige Male zeitweise auf Dalmatien ausübten, war den aus dem Altertbume überkomme nen Elementen des geltenden Rechts förderlich. Die nebstbei durchgreifendsten Bildungselemente desselben lagen in dem Volks leben der besonders seit dem sechsten Jahrhunderte eingedrun genen neuen Völkerstämme, welche sich in den verschiedenen Gegenden des Landes niederliessen; dann in den Verfiigungen und Privilegien, welche ihr die Städte, Communen und einzelne Gegenden Dalmatiens einerseits von den Königen Ungarns, und andererseits von der venetianischen Republik ergingen. Das Wir hen aller dieser Momente ist aus einer grossen Anzahl von Ur kunden ersichtlich, die uns in ihrer Gesammtbeit das Bild vom Entwicklungsgange der dalmatinischen Rechtsgeschichte liefern. Uebrigens ergibt sich aus diesen zugleich ein sehr mächtiges Einwirken der Bildungsznstände Italiens auf das Rechtsleben in Dalmatien, namentlich der Hochschulen, und des die Gestaltung der dortigen Städterepubliken und Communen bewirkenden po litischen Geistes. Endlich muss auch der Ein uss des Papstes, so wie der Kirche überhaupt, auf die Zustände Dalmatiensganz besonders beachtet werden.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Archiv für Kunde Österreichischer Geschichts-Quellen, 1849, Vol. 2 (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780428014797
ISBN: 978-0-428-01479-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 570
Gewicht: 754g
Größe: H229mm x B152mm x T30mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen