Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Vol. 74

  • Kartonierter Einband
  • 1008 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Vol. 74: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Vol. 74: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, Erste Abtheilung

Im Jahre 1873 hatte ich das Glück, die archaologisehe Ex pedition der Herren Professoren Dr. A. Conze, A. Hauser und G. Niemann nach der Insel Samothrake begleiten zu dürfen, über deren geologische Verhältnisse ich in der Sitzung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Classe der hohen kais. Akademie der Wissenschaften am 11. December 1873 einen Bericht vorzulegen die Ehre hatte (geologischer Bau der Insel Samothrake, XXXIII. Bd. D. Denkschr. D. Mathem.-naturw.. Cl. (1. K. Akad. D. Wissensch. Ich bemerkte in dem selben loc. Cit. Pag. Dass ich bei Gelegenheit eines kurzen Besuches, den die genannte Expedition den Ausgrabungen des Herrn Dr. Schliemann bei Hissarlik gemacht hatte, daselbst die sarmatischen Schichten mit Mactra podolz'ca Eichw. Antraf. Es sei bemerkt, dass in den grossen und ungemein tief gehen den Aufgrabungen, welche Dr. Schliemann bei Hissarlik durchführen liess, und welche bis zu einer uralten Culturstätte hinabreichen, an welcher rohe, ohne Drehscheibe hergestellte Thongefässc und Steinwerkzeuge sich fanden. Welche Reste Dr. Schliemann für den unzweifelhaften Beweis ansah, dass an dieser Stelle das alte Troja des Homer gestanden habe, in höhe rem Niveau auch die viel deutlicheren Spuren einer menschlichen Niederlassung viel jüngeren Datums sich fanden, bestehend in Besten von einigen grösseren Gebäuden und zahlreichen klei neren, die unzweifelhaft auf die römische Stadt Ilion bezogen werden müssen. Während mehrere Prachtgebäude dieser Stadt aus dem grobkörnigen, krystallinischen Marmor erbaut gewesen waren, der heute noch auf den Marmorainseln gebrochen wird und sich bei allen Prachtbauten in Constantinopel verwendet findet, scheint der sarmatische Mactrakalk in seiner Anwendung für die Fundamente der Tempel und als Baustein für die grös sere Masse der Gebäude eben dieselbe Rolle für die römische Stadt Ilion gespielt zu haben, wie sie die sarmatischen Kalk steine, die in der nachsten Nähe von Constantin0pel gebrochen werden, für,diese Stadt noch heute erfüllen.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Vol. 74
Untertitel: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, Erste Abtheilung (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780364923788
ISBN: 978-0-364-92378-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Zoologie
Anzahl Seiten: 1008
Gewicht: 1320g
Größe: H229mm x B152mm x T53mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen