Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Globale Biografien?

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 2, Freie Univer... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 2, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Globalisierung und die Veränderung von Gesellschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Wahrscheinlich ist derzeit nichts anderes so global wie Fußball. Seit seiner Erfindung auf den Britischen Inseln am Ende des 19. Jahrhunderts bis zur heutigen Zeit breitete sich diese Sportart weltweit aus und gewann Millionen Anhänger. Diese konsumieren diesen Sport auf unterschiedliche Art und Weise und machen ihn so zu einem Millionengeschäft. Die Nationalgrenzen scheinen keine Hürde mehr zu sein - weder für die Fans, die über die Medien die Karriere ihrer beliebtesten Spieler und die Leistungen der Mannschaften verfolgen können. Auch nicht für die Klubs, die auf der ganzen Welt Profis rekrutieren und so multiethnisch und multinational wurden. Und für die Spieler selbst ist der Arbeitsmarkt längst wortwörtlich der ganze Globus geworden. Daher ist der Fußball sicherlich eine der deutlichsten Manifestationen der Globalisierung und ein fruchtbarer Boden, um ihre multiplen Facetten zu analysieren. Jenseits von Makrophänomenen, wie etwa Migration oder dem Fallen von Nationalgrenzen, gehen mit der Globalisierung erhebliche Implikationen für den Alltag jedes Einzelnen einher. Das Individuum kommt in Kontakt mit bisher fremden Welten (Kulturen, Religionen, Waren, Menschen, Krisen usw.), wodurch dessen Gewohnheiten und Wahrnehmungen über diese fremden Welten beeinflusst werden. Nach Beck (2007) führt dieser Umstand unter anderem auch zur Globalisierung der Biografien, bzw. zu einer kosmopolitischen Anschauung. Hierbei spielt nicht nur die äußere Mobilität (wie etwa Reisen) eine Rolle, sondern auch die innere, psychische Mobilität. Speziell in der großen Migration der Athleten in den letzten Jahrzehnten (vgl. Poli, 2010; Taylor, 2006) machen sich solche Mikroaspekte in der Fußballwe

Produktinformationen

Titel: Globale Biografien?
Untertitel: Das Leben brasilianischer Fußballspieler im Zeitalter der Globalisierung
Autor:
EAN: 9783656253044
ISBN: 978-3-656-25304-4
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2012
Auflage: 3. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen