Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Volkserotik und Pflanzenwelt 1/2

  • Fester Einband
  • 121 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit frühester Zeit fühlte sich der Mensch mit der Pflanzenwelt verbunden. Er erkannte seine Verwandschaft mit der Natur, sah die ... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Seit frühester Zeit fühlte sich der Mensch mit der Pflanzenwelt verbunden. Er erkannte seine Verwandschaft mit der Natur, sah die Zeugung und Fruchtbarkeit in allen Lebewesen, verehrte Bäume und Pflanzen als etwas Göttliches. In der vorchristlichen Zeit hatten viele Pflanzen erotische Benennungen, dienten zum Liebeszauber und -orakel oder wurden als Potenzmittel und Aphrodisiaka eingenommen. Auch hatte man die geheimen Kräfte der abtreibenden und verhütenden Pflanzen erkannt.
Dr. Aigremont hat sich zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts mit den Fruchtbarkeitskulten und der erotischen Ethnomedizin der Vorfahren beschäftigt und ein Buch über die Zeit geschrieben, in der sich 'der Naturmensch mit den Pflanzen noch völlig eins fühlte'.

Produktinformationen

Titel: Volkserotik und Pflanzenwelt 1/2
Untertitel: Eine Darstellung alter wie moderner erotischer und sexueller Gebräuche, Vergleiche, Benennungen, Sprichwörter, Redewendungen, Rätsel, Volkslieder erotischen Zaubers und Aberglaubens, sexueller Heilkunde, die sich auf Pflanzen beziehen
Autor:
EAN: 9783861354222
ISBN: 978-3-86135-422-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: VWB Vlg. F. Wissenschaft
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 121
Gewicht: 570g
Größe: H215mm x B156mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.01.1997
Jahr: 1997
Auflage: 2., Aufl. Reprint der Ausgaben Leipzig und Halle 1

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen