Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Nachhaltigkeit des gegenwärtig akzeptierten Geldwesens

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit langem versucht man das Geld selbst und wie sein Wesen funktioniert, zu verstehen. Dieses Buch wird, an erster Stelle, das Ge... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Seit langem versucht man das Geld selbst und wie sein Wesen funktioniert, zu verstehen. Dieses Buch wird, an erster Stelle, das Geld als allgemeines öffentliches Tauschmittel seit seiner Entstehung kurz vorstellen, seine Funktionen beschreiben und dann sein Wesen, durch das Beantworten im Kern liegenden Fragen, sukzessive auf die Nachhaltigkeit überprüfen. Ironischerweise hat sich dieses aber schon seit Jahren durchgesetzt. Nichtsdestotrotz, nach einigen wichtigen Erkenntnissen wird ein alternatives, möglich besser funktionierendes Geldwesen für alle vorgestellt. Der Schwerpunkt wird auf das Erkennen, die Demonstration und die Interpretation von (einigen) systembedingten Fehlern des gegenwärtig akzeptierten Geldwesens gesetzt. Es wird kritisch hinterfragt, woher das Geld eigentlich kommt und wer die Macht besitzt, es zu "schöpfen". Weiter wird die Theorie von Freigeld dargestellt. An letzter Stelle, wird sich dieses Buch mit der Psychologie der "Crowd" und dem Kollektivbewusstsein beschäftigen, um festzustellen, wie es möglich wäre, das Geldwesen samt seinen Fehlern durch Jahrhunderte am Leben zu erhalten, ohne dass es zu einer erfolgreichen Revolution kam.

Autorentext

1996-2000: Die beste Schülerin der Generation, Mittelschule "Wirtschaftsschule" Zenica, B&H 2003-2004: Abgeschlossene staatliche Ausbildung zum Tennisinstruktor an der Sportakademie Wien, Österreich 2004 - heute: Tennisinstruktorin 09/2002-12/2010: Studium der BWL an der WU Wien mit dem Titel: Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Produktinformationen

Titel: Die Nachhaltigkeit des gegenwärtig akzeptierten Geldwesens
Untertitel: Beitrag zur notwendigen Erweiterung des Gesellschaftsbewusstseins
Autor:
EAN: 9783639331875
ISBN: 978-3-639-33187-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 143g
Größe: H222mm x B151mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.02.2011
Jahr: 2011