Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesiegt und doch verloren

  • Fester Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Israel und Palästina sind im Leid vereint und doch scheint es keine Lösung zu geben für einen der längsten und blutigsten Konflikt... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Israel und Palästina sind im Leid vereint und doch scheint es keine Lösung zu geben für einen der längsten und blutigsten Konflikte seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Dieses Buch ist die derzeit umfassendste Darstellung des Ringens um die von Israel besetzten Gebiete. Ahron Bregman hatte Zugang zu bislang unbekannten Memos, Dokumenten und Briefen. Er erläutert die Strategien und Motive der wichtigsten Protagonisten von Moshe Dayan bis Bill Clinton, von Jassir Arafat und des jordanischen Königs Hussein, und er beleuchtet die kritischen Momente des Friedensprozesses. Ein Schlüsselwerk für das Verständnis eines der brutalsten und folgenreichsten Konflikte vor den Toren Europas, der nur Verlierer kennt.

Autorentext
Werner Roller, geb. 1954, studierte Germanistik und Sportwissenschaft. Ahron Bregman war israelischer Artillerieoffizier und nahm 1982 im Rang eines Majors am ersten Libanonkrieg teil. Er studierte in Jerusalem und London Politikwissenschaften und arbeitete als parlamentarischer Assistent in der Knesset. 1988 erklärte er in einem Haaretz-Interview, weshalb er sich weigere, in den besetzten Gebieten zu dienen. Anschließend verließ er Israel. Heute lebt er mit seiner Familie in London und lehrt am dortigen King's College.

Klappentext

Israel und Palästina sind im Leid vereint und doch scheint es keine Lösung zu geben für einen der längsten und blutigsten Konflikte seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Dieses Buch ist die derzeit umfassendste Darstellung des Ringens um die von Israel besetzten Gebiete. Ahron Bregman hatte Zugang zu bislang unbekannten Memos, Dokumenten und Briefen. Er erläutert die Strategien und Motive der wichtigsten Protagonisten von Moshe Dayan bis Bill Clinton, von Jassir Arafat und des jordanischen Königs Hussein, und er beleuchtet die kritischen Momente des Friedensprozesses. Ein Schlüsselwerk für das Verständnis eines der brutalsten und folgenreichsten Konflikte vor den Toren Europas, der nur Verlierer kennt.

Produktinformationen

Titel: Gesiegt und doch verloren
Untertitel: Israel und die besetzten Gebiete
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783280055731
ISBN: 978-3-280-05573-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Orell Füssli Sachbuch
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 746g
Größe: H229mm x B164mm x T35mm
Veröffentlichung: 17.03.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen