Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Michelangelo Antonionis Filme und der Manierismus

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,0, Universität zu Köln (Unbekannt), Sprache: ... Weiterlesen
20%
43.05 CHF 34.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,0, Universität zu Köln (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Arbeit stellt einen Zusammenhang her zwischen der filmischen Ästhetik Antonioni einerseits und dem von Gustav Renö Hocke entwickelten Manierismus-Begriff andererseits. Sie gliedert sich im wesentlichen in zwei Teile: 1. Vorstellung des Analyse-Begriffs"Manierismus". 2. Analyse des Filmwerkes Antonionis. Die Ästhetik der Filme wird dabei insbesondere unter folgenden Kriterien untersucht. 1. Naturdarstellung. 2. "Gesprengte" Bilder. 3. Traum-Visionen. 4. Abstraktion und Fragmentarisierung. 5. Metaphorik. 6. Labyrinth-Motive. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung4 1.Erarbeitung des Analyse-Kriteriums "Manierismus11 1.1Manierismus als überzeitliches Phänomen11 1.2Manierismus als Ausdruck einer Krise14 1.3"Idea"-Lehre und Anaturalismus17 1.4Der Gegensatz Manierismus - Klassik19 1.5Manierismus als Epoche22 2.Analyse: Manieristische Phänomene im Werk Antonionis26 2.1 Die äußere Wirklichkeit26 2.1.1Das Phänomen Idea-Natur26 2.1.2Naturdarstellung bei Antonioni28 2.1.2.1"Magische" Natur30 2.1.2.2Quasi-natürliche Chiffren34 2.1.2.3Farbgestaltung bei Antonioni37 2.2Sprengkraft des Bildes45 2.2.1"Figura Serpentinata"45 2.2.2"Figura Serpentinata" bei Antonioni47 2.3"Landschaft des Traums"56 2.3.1Traum und Vision56 2.3.2Traum-Visionen bei Antonioni57 2.3.2.1"halluzinierende" Gesichter61 2.4Bruchstücke der Wirklichkeit63 2.4.1Abstraktion und Fragmentarisierung63 2.4.2Abstraktion und Fragmentarisierung bei Antonioni64 2.5"Korrespondenzen des Entlegenen"77 2.5.1Metaphorik77 2.5.2Metaphern im Werk Antonionis80 2.5.2.1Filmische Metaphern80 2.5.2.2Sprachliche Metaphern86 2.6Die Welt als Labyrinth89 2.6.1Labyrinth-Motive89 2.6.2Das Motiv "Labyrinth" bei Antonioni91 3.Schlußbemerkung101 4.Anhang105 4.1Quellen105 4.1.1Sekundarliteratur105 4.1.2Lexika107 4.1.3Drehbücher107 4.1.4Dokumentarfilme107 4.2Materialien108 4.2.1Verzeichnis der berücksichtigten Filme108 4.2.2Protokoll zur Schlußsequenz von L'eclisse109

Produktinformationen

Titel: Michelangelo Antonionis Filme und der Manierismus
Autor:
EAN: 9783838608228
Format: Kartonierter Einband
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 161g
Größe: H7mm x B210mm x T148mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen