Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Am Abgrund

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wie geht es weiter mit Pakistan und Afghanistan? Ahmed Rashid, der beste Kenner der krisengeschüttelten Region, beschreibt schonun... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Wie geht es weiter mit Pakistan und Afghanistan? Ahmed Rashid, der beste Kenner der krisengeschüttelten Region, beschreibt schonungslos die Lage in beiden Ländern und die Rolle des Westens.

Nach "Sturz ins Chaos" schreibt der pakistanische Journalist Ahmed Rashid mit "Am Abgrund" die Geschichte des Afghanistankriegs und der dramatischen Lage in seinem Heimatland fort. Im Schatten der Tötung von Al-Qaida-Chef Osama bin Laden im Mai 2011 und des für 2014 angekündigten militärischen Rückzug des Westens aus Afghanistan beschreibt und analysiert Rashid die sich auftürmenden Probleme in der Region. Rashid kritisiert Pakistans verantwortungslose Elite und die Politik von US-Präsident Barack Obama, die dazu geführt hat, dass sich das Verhältnis zwischen Islamabad und Washington auf einem Tiefpunkt befindet. In Afghanistan stellt sich derweil die Frage eines von Rashid zitierten westlichen Botschafters: "Wird es eine afghanische Armee und eine zivile Verwaltung geben, die übernehmen kann, oder knipsen wir einfach das Licht aus?"

Autorentext

Ahmed Rashid wurde 1948 in Pakistan geboren, besuchte das englische Malvern College und studierte anschließend in Cambridge. Seit 1978 berichtete er als Korrespondent über die Kriege in Afghanistan und den Aufstieg des islamistischen Extremismus in Zentralasien, der bis heute die Welt bedroht. Sein 2000 erschienenes Buch "Taliban" wurde weltweit über 1,5 Millionen Mal verkauft. Rashid wurde für seinen mutigen Journalismus mehrfach ausgezeichnet und ist heute einer der renommiertesten Experten der Region. Die deutsche Ausgabe von "Sturz ins Chaos" erklomm die SPIEGEL-Bestsellerliste und ist nun in 4. Auflage.



Leseprobe
Gegen Mitternacht am Sonntag, den 1. Mai 2011, hoben zwei MH-60 "Black Hawk"-Helikopter vom US-Luftstützpunk in Jalalabad im Osten Afghanistans ab, um die Operation "Neptun Spear" ("Neptunspeer") auszuführen. In ihnen drängten sich 23 Soldaten des Navy-SEAL-Team 6, der am besten ausgebildetsten amerikanischen Spezialkräfte. Die Hubschrauber waren mit der neuesten Tarn- und Geräuschunterdrückungstechnologie ausgestattet, flogen aber dennoch niedrig, manövrierten nah am Boden und steuerten durch Bergtäler, streiften Baumkronen und vermieden Städte und Schnellstraßen, während sie 120 Meilen tief in pakistanisches Gebiet vorstießen. Die schlafenden Bewohner von Abbottabad, einem kleinen Erholungsort im pakistanischen Bergland 35 Meilen von der Hauptstadt Islamabad entfernt, hörten die Helikopter erst, als sie buchstäblich über ihren Köpfen standen.

Produktinformationen

Titel: Am Abgrund
Untertitel: Pakistan, Afghanistan und der Westen
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783942377065
ISBN: 978-3-942377-06-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Weltkiosk
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 280g
Größe: H202mm x B132mm x T22mm
Jahr: 2012
Land: CZ

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel