Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Augen des Wortes

  • Fester Einband
  • 98 Seiten
Fouad Ahmad Negm (1929 - 2013) stammt aus einem Dorf in Sharqiyya, der vielbesagten, zum Sinai hin sich streckenden Ostprovinz im ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Fouad Ahmad Negm (1929 - 2013) stammt aus einem Dorf in Sharqiyya, der vielbesagten, zum Sinai hin sich streckenden Ostprovinz im Nildelta. Er war ein Produkt des Schreis nach Befreiung von kolonialer Unterdrückung, der nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Welt umdrehte. Er war früh als der verfolgte Protestsänger bekannt, der feine, Ägypten umfassende Lyriker aber ist noch zu entdecken.

Autorentext
Georg Stauth lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld und leitet eine Forschergruppe zu »Heiligen Orten« im Sonderforschungsbereich »Kulturelle und sprachliche Kontakte« an der Universität Mainz.

Produktinformationen

Titel: Die Augen des Wortes
Untertitel: Gedichte. Nachwort v. Georg Stauth
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783981600940
ISBN: 978-3-9816009-4-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: VantagePointWorld-Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 98
Gewicht: 142g
Größe: H210mm x B128mm x T14mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen