Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Wieviel Rechtschreibung brauchen Grundschulkinder?

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wieviel Rechtschreichrifterwerb der Kinder in verschiedener Hinsicht begünstigen soll. Anschließend wird der silbenorientierte Ansatz dem morphemorientierten gegenübergestellt, mit dem Ziel Vor- und Nbung brauchen Grundschulkinder? Diese Frage stellt sich spätestens nach der vom SPIEGEL angekündigten "Rechtschreipkaterstrofe" in der 25. Ausgabe im Sommer 2013. Schuld dafür seien reformpädagogische Ansätze wie z. B. das Konzept "Lesen-durch-Schreiben" von Jürgen Reichen (1988) oder der "Spracherfahrungsansatz" von Hans Brügelmann (1983). Angeblich führten diese didaktischen Vorgehensweisen zu Problemen beim Rechtschreiberwerb und schließlich zu einer schlechteren Rechtschreibkompetenz. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Problematik der Anlauttabelle und den verschiedenen Standpunkten dazu. Im Fokus steht das "freie Schreiben" einerseits und der "Systemerwerb von Anfang an". Darüber hinaus geht es um die Frage nach dem geeigneten Wortmaterial, das den Sachteile aufdecken zu können. Inhaltsangabe: 1. Einleitung - 3 2. Wozu überhaupt Rechtschreibung? - 3 3. Das Problem "Anlauttabelle" - 4 4. Freies Schreiben vs. Systemerwerb - 5 5. Woher kommt das Wortmaterial? - 9 5.1 Eigene Wörter - 10 5.2 Strukturelles Wortmaterial - 11 5.3 Trochäische Zweisilber - 12 6. Silben- vs. morphembezogen - 13 6.1 Auf der Seite des silbenbezogenen Ansatzes - 14 6.2 Auf der Seite des morphembezogenen Ansatzes - 15 7. Fazit

Produktinformationen

Titel: Wieviel Rechtschreibung brauchen Grundschulkinder?
Autor:
EAN: 9783668305953
ISBN: 978-3-668-30595-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 59g
Größe: H214mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2016