Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wegbereiter der iranischen Moderne

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
Ahmad Ali Heydari, Prof. Dr., geboren in Kerman/Iran, lehrt an der Allameh Tabataba'i Universität in Teheran Philosophie. D... Weiterlesen
20%
115.00 CHF 92.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Ahmad Ali Heydari, Prof. Dr., geboren in Kerman/Iran, lehrt an der Allameh Tabataba'i Universität in Teheran Philosophie.



Klappentext

Der Einfluss der westlichen Zivilisation in Iran sowie die Bekanntschaft der Iraner mit deren Kultur und Denken und ihre Reaktionen auf diese neuartige Lebensweise ist ein wichtiges Thema der Historiografie Irans im 19. Jahrhundert. Der erste Teil dieser Arbeit ist eine knappe Erläuterung der Begegnung zwischen dem Islam und der altgriechischen Denkkultur im 7. Jahrhundert; ein Vergleich mit der Begegnung zwischen den Iranern und der westlichen Philosophie und Kultur im 19. Jahrhundert schließt sich dieser Analyse an. Die erfolglose Begegnung der Denker dieser Periode mit der westlichen Philosophie und Zivilisation wird durch ein abschließendes Kapitel über die aktuelle Lage der Philosophie in Iran ergänzt.

Produktinformationen

Titel: Wegbereiter der iranischen Moderne
Untertitel: Eine philosophische Analyse ihrer Befürworter und Gegner
Autor:
EAN: 9783838114125
ISBN: 978-3-8381-1412-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 386g
Größe: H220mm x B150mm x T15mm
Jahr: 2015