Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Vokaldauer im Deutschen als linguistisches, orthographisches und didaktisches Problem unter besonderer Berücksichtigung des Erlernens von Deutsch als Fremdsprache

  • Kartonierter Einband
  • 377 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein besonders kompliziertes Problem der deutschen Orthographie ist die graphematische Kennzeichnung der Vokaldauer. Während ... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Ein besonders kompliziertes Problem der deutschen Orthographie ist die graphematische Kennzeichnung der Vokaldauer. Während andere Themen in die Reformvorschläge der deutschen Orthographie immer wieder aufgenommen werden, ist der hier behandelte Bereich seit etwas mehr als zwei Jahrzehnten kaum beachtet worden. Wegen der Tragweite der Vokaldauer und ihrer orthographischen «Regelung», und zwar nicht nur für die Lerner von Deutsch als Fremdsprache, sondern auch für die deutschen Kinder, scheint eine Reform in der Frage der Kennzeichnung der Vokaldauer jedoch empfehlenswert zu sein.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Theoretisches zur Vokaldauer - Über Sprache, Schrift und Rechtschreibung - Verschriftung der Vokaldauer im Deutschen - Empirische Untersuchung - Bemerkungen zur Orthographiereform.

Produktinformationen

Titel: Die Vokaldauer im Deutschen als linguistisches, orthographisches und didaktisches Problem unter besonderer Berücksichtigung des Erlernens von Deutsch als Fremdsprache
Autor:
EAN: 9783631422861
ISBN: 978-3-631-42286-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 377
Gewicht: 514g
Größe: H211mm x B149mm x T24mm
Jahr: 1990

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen