Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leiden und Hoffnung

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
In der wissenschaftlichen Theologie ist die Entstehungsgeschichte der sehr unterschiedlichen Textteile im Buch Hiob stark umstritt... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der wissenschaftlichen Theologie ist die Entstehungsgeschichte der sehr unterschiedlichen Textteile im Buch Hiob stark umstritten. Der Text selbst geht um einen frommen Patriarch vom arabischen Land. Historisch-kritische Bibelforscher halten dies jedoch für eine Fiktion. Sie glauben, der Text sei von einem Autor als Einheit entstanden. Mit einer entstehungsgeschichtlichen Textanalyse gelangt aber Agus Santoso mit diesem Buch, dass der Text von den verschiedenen Autoren in den unterschiedlichen Zeiten geschrieben wurde. Das Buch Hiob besteht aus ganz unterschiedlichen literarischen Schichten, die von den verschiedenen Glaubensrichtungen verfasst und allmählich kanonisiert wurden. Zweifellos ist der Endtext trotz seiner längeren Entstehungsgeschichte eine planvolle Komposition. Außerdem haben sich die traditionsgeschichtliche Untersuchungen im Wesentlichen zwei Elementen im Buch Hiob gewidmet: prophetischen und weisheitlichen. In dieser Untersuchung wird es immer noch gefragt, ob es das dritte Element im Buch Hiob gibt, d.h. das apokalyptische Element. Sehr überrascht findet Agus Santoso, dass es eine apokalyptische Stufe in der Redaktion des Hiobbuches gibt.

Produktinformationen

Titel: Leiden und Hoffnung
Untertitel: Eine apokalyptische Stufe in der Redaktion des Hiobbuches
Autor:
EAN: 9783841606501
ISBN: 978-3-8416-0650-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fromm Verlag
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 299g
Größe: H221mm x B156mm x T15mm
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen