Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Agricultural Genetic Resources in the Alps e/d/f/i/sl

  • Set mit div. Artikeln (Set)
  • 178 Seiten
Hundert Nutztierrassen in den Alpenländern sind akut gefährdet - so lautete das wichtigste Ergebnis einer Studie über die «Landwir... Weiterlesen
CHF 37.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Hundert Nutztierrassen in den Alpenländern sind akut gefährdet - so lautete das wichtigste Ergebnis einer Studie über die «Landwirtschaftlichen Genressourcen» des Alpenbogens aus den Jahren 1992/93. Alarmierend an diesen Befunden war vor allem die Tatsache, dass in vierzig Prozent der Fälle keinerlei Erhaltungsinitiativen ergriffen worden waren.
Nun liegt eine Aktualisierung der Studie für die Jahre 2000/2001 vor, in die neu auch die Situation der Kulturpflanzen mit einbezogen wurde. In den verschiedenen Alpenländern, von Frankreich bis Slowenien, haben sich seit der ersten Studie nicht nur die Zahlen der Restpopulationen geändert, sondern auch die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen. In der Publikation der Bristol-Stiftung ist nun der Synthesebericht der umfangreichen Studie in fünf Sprachen abgedruckt. Auf der beigelegten CD-ROM findet sich zudem der gesamte Text dieses umfangreichen Nachschlagewerks in englischer und deutscher Fassung.

Klappentext

Hundert Nutztierrassen in den Alpenländern sind akut gefährdet - so lautete das wichtigste Ergebnis einer Studie über die «Landwirtschaftlichen Genressourcen» des Alpenbogens aus den Jahren 1992/93. Alarmierend an diesen Befunden war vor allem die Tatsache, dass in vierzig Prozent der Fälle keinerlei Erhaltungsinitiativen ergriffen worden waren. Nun liegt eine Aktualisierung der Studie für die Jahre 2000/2001 vor, in die neu auch die Situation der Kulturpflanzen mit einbezogen wurde. In den verschiedenen Alpenländern, von Frankreich bis Slowenien, haben sich seit der ersten Studie nicht nur die Zahlen der Restpopulationen geändert, sondern auch die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen. In der Publikation der Bristol-Stiftung ist nun der Synthesebericht der umfangreichen Studie in fünf Sprachen abgedruckt. Auf der beigelegten CD-ROM findet sich zudem der gesamte Text dieses umfangreichen Nachschlagewerks in englischer und deutscher Fassung.



Zusammenfassung
Hundert Nutztierrassen in den Alpenländern sind akut gefährdet so lautete das wichtigste Ergebnis einer Studie über die ´Landwirtschaftlichen Genressourcen´ des Alpenbogens aus den Jahren 1992/93. Alarmierend an diesen Befunden war vor allem die Tatsache, dass in vierzig Prozent der Fälle keinerlei Erhaltungsinitiativen ergriffen worden waren. Nun liegt eine Aktualisierung der Studie für die Jahre 2000/2001 vor, in die neu auch die Situation der Kulturpflanzen mit einbezogen wurde. In den verschiedenen Alpenländern, von Frankreich bis Slowenien, haben sich seit der ersten Studie nicht nur die Zahlen der Restpopulationen geändert, sondern auch die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen. In der Publikation der Bristol-Stiftung ist nun der Synthesebericht der umfangreichen Studie in fünf Sprachen abgedruckt. Auf der beigelegten CD-ROM findet sich zudem der gesamte Text dieses umfangreichen Nachschlagewerks in englischer und deutscher Fassung.

Produktinformationen

Titel: Agricultural Genetic Resources in the Alps e/d/f/i/sl
Untertitel: Englisch/Deutsch/Französich/Italienisch
Editor:
EAN: 9783258066691
ISBN: 978-3-258-06669-1
Format: Set mit div. Artikeln (Set)
Herausgeber: Haupt Verlag
Anzahl Seiten: 178
Gewicht: 475g
Größe: H237mm x B172mm x T11mm
Jahr: 2003
Auflage: 1. Aufl. 03.12.2003
Land: CH
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen