Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzüberschreitende Unternehmenskooperationen

  • Kartonierter Einband
  • 274 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf der Basis theoretischer Ansätze und einer umfassenden Befragung von deutschen und polnischen Unternehmen zeigt Agnieszka Osiec... Weiterlesen
20%
108.00 CHF 86.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Auf der Basis theoretischer Ansätze und einer umfassenden Befragung von deutschen und polnischen Unternehmen zeigt Agnieszka Osiecka auf, welche Standortfaktoren die Entstehung von grenzüberschreitenden Unternehmenskooperationen fördern bzw. behindern. IhrEntscheidungsmodell unterstützt die Auswahl des optimalen Standortes und der optimalen Koordinationsform transnationaler Unternehmensaktivitäten.

Die Wettbewerbsfähigkeit einzelner Wirtschaftsräume gewinnt aufgrund der starken Konkurrenz auf den Weltmärkten an Bedeutung. Wegen ihrer Randlage und der daraus resultierenden schwachen wirtschaftlichen Struktur gilt die deutsch-polnische Grenzregion als wenig wettbewerbsfähig. Für sie stellt transnationales Unternehmensengagement eine große Chance zur wirtschaftlichen Belebung dar. Auf der Grundlage der Verknüpfung von Kooperationstheorie, betriebswirtschaftlicher Standorttheorie und Internationalisierungstheorie leitet Agnieszka Osiecka standortbezogene Faktoren ab, welche die Entstehung grenzüberschreitender betrieblicher Partnerschaften beeinflussen, und überprüft ihre Gültigkeit empirisch für die deutsch-polnische Grenzregion. Sie identifiziert Standortfaktoren, die sich auf das transnationale Betriebsengagement im Grenzgebiet fördernd bzw. hemmend auswirken, und deckt die Muster dieses Engagements auf der Basis einer Befragung von über 1000 deutschen und polnischen Unternehmen auf. Darüber hinaus leitet sie ein allgemeingültiges hierarchisches Entscheidungsmodell zur Auswahl des optimalen Standortes und der optimalen Koordinationsform von Unternehmensaktivitäten ab. Damit leistet sie einen wichtigen innovativen Beitrag zur Erklärung effizienter Muster grenzüberschreitenden Unternehmensengagements.

Autorentext
Dr. Agnieszka Osiecka promovierte bei Prof. Dr. Alfred Kötzle am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, der Europa-Universität Viadrina Frankfurt an der Oder. Sie ist derzeit als Projektmanagerin im Bereich des internationalen Eisenbahntransports und der Interoperabilität für die Europäische Kommission tätig.

Inhalt
Theorie der Unternehmenskooperation Standortbezogene Einflussfaktoren grenzüberschreitenden Unternehmensengagements Verknüpfung ausgewählter Elemente der Kooperationstheorie, der betriebswirtschaftlichen Standorttheorie und der Internationalisierungstheorie zur Erklärung der Entstehung von grenzüberschreitenden Unternehmenskooperationen Empirische Untersuchung zu standortbezogenen Einflussfaktoren der Entstehung von deutsch-polnischen Unternehmenspartnerschaften im Grenzgebiet

Produktinformationen

Titel: Grenzüberschreitende Unternehmenskooperationen
Untertitel: Standortbezogene Analyse deutsch-polnischer Unternehmenspartnerschaften im Grenzgebiet
Vorwort von:
Autor:
EAN: 9783835004252
ISBN: 978-3-8350-0425-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 274
Gewicht: g
Größe: H210mm x B148mm
Jahr: 2006
Auflage: 2006.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen