Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europas Zukunft oder Utopie? Der Weg der EU zur gemeinsamen Verfassung

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Entwicklung der Europäischen Union von einer losen Zusammenarbeit mehreren Staa... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Arbeit beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Entwicklung der Europäischen Union von einer losen Zusammenarbeit mehreren Staaten im wirtschaftlichen Bereich bis zu einer großen Organisation von 27 Ländern, mit gemeinsamen politischen Bestimmungen. Meine Absicht war eine vielseitige und tiefe Analyse des Weges der Union und der Entwicklung aller Verträge, mit dem Ziel einer kritischen Auseinandersetzung mit dem umstrittensten Begriff- Verfassung der EU. Ein anderer Aspekt mit dem ich mich in meiner Arbeit beschäftige ist die Europäische Bürgerschaft, bzw. ein fehlendes europäisches Volk und Mangel an gemeinsamer europäischer Identität. Ich benutze absichtlich den Begriff `Utopie` im Titel meiner Arbeit um einerseits Kontroverse, andererseits Prozess der Hinterfragung von Zielen der EU zu erwecken. Für mich ist und bleibt die Idee der gemeinsamen Verfassung der Europäischen Union so eine Utopie- eine perfekte Idee der politischen Zusammenarbeit vieler Staaten. Leider zu ideal um wahr zu sein und um ganz erfüllt zu werden. Ich hoffe, dass dank meiner Arbeit die Beurteilung der Integrationsprozesse einfacher fallen wird.

Autorentext

Agnieszka Klimczak, geb. 19.09.1986. Mag. Phil.: Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien. Studium des Wirtschaftsrechts an der Wirtschaftsuniversität Wien, Studium der Internationalen Beziehungen mit dem Spezialisierungsschwerpunkt Deutscher Landeskunde an der Universität Lodz, Polen.



Klappentext

Die Arbeit beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Entwicklung der Europäischen Union von einer losen Zusammenarbeit mehreren Staaten im wirtschaftlichen Bereich bis zu einer großen Organisation von 27 Ländern, mit gemeinsamen politischen Bestimmungen. Meine Absicht war eine vielseitige und tiefe Analyse des Weges der Union und der Entwicklung aller Verträge, mit dem Ziel einer kritischen Auseinandersetzung mit dem umstrittensten Begriff- Verfassung der EU. Ein anderer Aspekt mit dem ich mich in meiner Arbeit beschäftige ist die Europäische Bürgerschaft, bzw. ein fehlendes europäisches Volk und Mangel an gemeinsamer europäischer Identität. Ich benutze absichtlich den Begriff `Utopie` im Titel meiner Arbeit um einerseits Kontroverse, andererseits Prozess der Hinterfragung von Zielen der EU zu erwecken. Für mich ist und bleibt die Idee der gemeinsamen Verfassung der Europäischen Union so eine Utopie- eine perfekte Idee der politischen Zusammenarbeit vieler Staaten. Leider zu ideal um wahr zu sein und um ganz erfüllt zu werden. Ich hoffe, dass dank meiner Arbeit die Beurteilung der Integrationsprozesse einfacher fallen wird.

Produktinformationen

Titel: Europas Zukunft oder Utopie? Der Weg der EU zur gemeinsamen Verfassung
Untertitel: Europäische Union- der Weg von loser Zusammenarbeit bis zur Union der Bürger mit einer gemeinsamen Verfassung
Autor:
EAN: 9783639384260
ISBN: 978-3-639-38426-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 213g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen