Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Der Deuteronomiumkommentar des Theodoret von Kyros

  • Kartonierter Einband
  • 382 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Theodoret von Kyros, der letzte große Exeget der Väterzeit, steht am Schnittpunkt antiochenischer und alexandrinischer Auslegungst... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Theodoret von Kyros, der letzte große Exeget der Väterzeit, steht am Schnittpunkt antiochenischer und alexandrinischer Auslegungstradition. Seine Kommentare zeigen die ganze Vielfalt des antiken Repertoires an Auslegungsmethoden. Von einem christlichen Standpunkt aus betrachtet er die alttestamentlichen Texte, akzeptiert sie in ihrer historischen Geltung, setzt sie aber in Beziehung zu den Lesern und Leserinnen seiner Zeit. Diese Studie bietet erstmals eine Übersetzung des Deuteronomiumkommentars in eine moderne Sprache. Der Schwerpunkt der Analyse liegt auf den exegetischen Methoden Theodorets und seiner Verwendung der Bibel unter Berücksichtigung des Kontextes seines eigenen exegetischen Werks einerseits und der patristischen exegetischen Tradition andererseits.

Autorentext
Die Autorin: Agnethe Siquans, 1971 geboren, studierte an der Universität Wien katholische Theologie und Religionspädagogik. Neben zeitweiliger Unterrichtstätigkeit promovierte sie 2001. Derzeit ist sie als Assistentin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Universität Wien tätig.

Klappentext

Theodoret von Kyros, der letzte große Exeget der Väterzeit, steht am Schnittpunkt antiochenischer und alexandrinischer Auslegungstradition. Seine Kommentare zeigen die ganze Vielfalt des antiken Repertoires an Auslegungsmethoden. Von einem christlichen Standpunkt aus betrachtet er die alttestamentlichen Texte, akzeptiert sie in ihrer historischen Geltung, setzt sie aber in Beziehung zu den Lesern und Leserinnen seiner Zeit. Diese Studie bietet erstmals eine Übersetzung des Deuteronomiumkommentars in eine moderne Sprache. Der Schwerpunkt der Analyse liegt auf den exegetischen Methoden Theodorets und seiner Verwendung der Bibel unter Berücksichtigung des Kontextes seines eigenen exegetischen Werks einerseits und der patristischen exegetischen Tradition andererseits.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Übersetzung des Deuteronomiumkommentars Theodorets von Kyros in eine moderne Sprache - Seine vielseitigen exegetischen Methoden - Der Bibeltext und seine Verwendung im Kommentar.

Produktinformationen

Titel: Der Deuteronomiumkommentar des Theodoret von Kyros
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631388686
ISBN: 978-3-631-38868-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 382
Gewicht: 648g
Größe: H238mm x B172mm x T22mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Österreichische Biblische Studien"