Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Stadt als Marke

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie sich aus Städten Marken machen lassen. Die Chancen, die sich durch die Marken in de... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie sich aus Städten Marken machen lassen. Die Chancen, die sich durch die Marken in der Konsumgüterindustrie ergeben, werden bislang von kaum einer Stadt genutzt. Obwohl sich die Markentechnik auch auf die Kommunen übertragen lässt, ist der Städtetourismus geprägt von allg. Bildern und einem austauschbaren Angebot. Für den Ausbau und Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit müssen Städte in der Wirtschaftsentwicklung neue Wege gehen - der Aufbau einer Marke ist so ein Weg. Sie hilft, eine Kommune aus der Anonymität und Breite des Angebotes herauszuheben und sich durch ein eindeutiges Profil von der Konkurrenz zu differenzieren. Nur wer sich alleinstellend über eine Marke präsentiert, wird in der Zukunft erfolgreich sein! Doch obwohl die Gründe einleuchtend erscheinen, wird die Markentechnik erst in wenigen Städten umgesetzt. Die Chancen, die sich einer Kommune unabhängig ihrer Größe durch die Markierung bieten, sowie die daraus resultierenden Auswirkungen auf den Städtetourismus bleiben oftmals ungenutzt. Sie werden erkennen, dass die Marke das beste Beispiel zur Differenzierung von der Konkurrenz und damit zum Erfolg ist!

Autorentext

Agnetha Gläß, Dipl.-Betriebswirtin: Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus und Marketing an der FH Stralsund, Touristikleiterin in Rinteln und Heiligenhafen, aktuell Projektleiterin ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen



Klappentext

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie sich aus Städten Marken machen lassen. Die Chancen, die sich durch die Marken in der Konsumgüterindustrie ergeben, werden bislang von kaum einer Stadt genutzt. Obwohl sich die Markentechnik auch auf die Kommunen übertragen lässt, ist der Städtetourismus geprägt von allg. Bildern und einem austauschbaren Angebot. Für den Ausbau und Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit müssen Städte in der Wirtschaftsentwicklung neue Wege gehen - der Aufbau einer Marke ist so ein Weg. Sie hilft, eine Kommune aus der Anonymität und Breite des Angebotes herauszuheben und sich durch ein eindeutiges Profil von der Konkurrenz zu differenzieren. Nur wer sich alleinstellend über eine Marke präsentiert, wird in der Zukunft erfolgreich sein! Doch obwohl die Gründe einleuchtend erscheinen, wird die Markentechnik erst in wenigen Städten umgesetzt. Die Chancen, die sich einer Kommune unabhängig ihrer Größe durch die Markierung bieten, sowie die daraus resultierenden Auswirkungen auf den Städtetourismus bleiben oftmals ungenutzt. Sie werden erkennen, dass die Marke das beste Beispiel zur Differenzierung von der Konkurrenz und damit zum Erfolg ist!

Produktinformationen

Titel: Die Stadt als Marke
Untertitel: Chancen der Markierung einer Stadt als wichtiger Bestandteil des Stadtmarketings
Autor:
EAN: 9783639112375
ISBN: 978-3-639-11237-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 226g
Größe: H220mm x B153mm x T13mm
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen