Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die "Lais" der Marie de France. Eine Gegenüberstellung der höfischen Liebe mit Marie de Frances kulturellem Hintergrund

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit behandelt die "Lais" der Marie de France aus dem 12. Jahrhundert anhand ausgewählter Episoden und vergleicht sie mit dem kulturellen Hintergrund der damaligen Zeit. Die Vorgehensweise der exemplarischen Interpretationen von "Equitan", "Bisclavret" und "Laüstic" setzt sich das Ziel, die verschieden gearteten Brüche in der Darstellung sowie Ambivalenzen der dargestellten Inhalte aufzuzeigen vor dem Hintergrund der vorherrschenden Diskurse des 12. Jahrhunderts. Der Verwendung traditioneller Versatzstücke und Motive aus bekannten Diskursen über die höfische Liebe soll Maries freie Verwendung und schöpferische Originalität im Umgang mit dem ihr zugänglichen Kulturgut gegenübergestellt werden, um auf diese Weise die ambivalente Vielschichtigkeit der behandelten Lais interpretatorisch aufzudecken.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit behandelt die "Lais" der Marie de France aus dem 12. Jahrhundert anhand ausgewählter Episoden und vergleicht sie mit dem kulturellen Hintergrund der damaligen Zeit. Die Vorgehensweise der exemplarischen Interpretationen von "Equitan", "Bisclavret" und "Laüstic" setzt sich das Ziel, die verschieden gearteten Brüche in der Darstellung sowie Ambivalenzen der dargestellten Inhalte aufzuzeigen vor dem Hintergrund der vorherrschenden Diskurse des 12. Jahrhunderts. Der Verwendung traditioneller Versatzstücke und Motive aus bekannten Diskursen über die höfische Liebe soll Maries freie Verwendung und schöpferische Originalität im Umgang mit dem ihr zugänglichen Kulturgut gegenübergestellt werden, um auf diese Weise die ambivalente Vielschichtigkeit der behandelten Lais interpretatorisch aufzudecken.

Produktinformationen

Titel: Die "Lais" der Marie de France. Eine Gegenüberstellung der höfischen Liebe mit Marie de Frances kulturellem Hintergrund
Autor:
EAN: 9783668236615
ISBN: 978-3-668-23661-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 69g
Größe: H213mm x B108mm x T6mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen