Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zankapfel Krim

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
Mit den im November 2013 begonnenen Protesten in der Ukraine auf dem Maidan (Platz der Unabhängigkeit) in Kiew und der immer noch ... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit den im November 2013 begonnenen Protesten in der Ukraine auf dem Maidan (Platz der Unabhängigkeit) in Kiew und der immer noch andauernden, tiefen Krise im Land steht die Ukraine vor den größten innen- sowie außenpolitischen Herausforderungen seit dem Zerfall der Sowjetunion. Auslöser für die Proteste war die Entscheidung des damaligen Präsidenten Wiktor F. Janukowitsch, das geplante Assoziierungsabkommen mit der EU nicht abzuschließen. Der Beitritt der Krim zu Russland ist eine Folge der politischen Entwicklungen in der Ukraine seit November 2013. In diesem Buch wird in einer vergleichenden Analyse das Handeln der EU-Mitgliedstaaten Deutschland und Polen hinsichtlich der sog. Krim-Krise untersucht sowie analysiert, inwiefern das Vorgehen der Europäischen Union die Außenpolitik dieser Länder in der Krim-Krise beeinflusst hat. Die theoretische Grundlage dieser Untersuchung stellt das Two-Level Game von Robert D. Putnam dar, welches die nationalstaatliche mit der internationalen Politikebene miteinander verknüpft.

Autorentext
Agnes Lüdicke, Master of Arts: Studium European Studies an der Universität Osnabrück sowie am Institut d'Études de Grenoble in Frankreich.

Produktinformationen

Titel: Zankapfel Krim
Untertitel: Die Außenpolitik ausgewählter EU-Mitgliedstaaten im Vergleich
Autor:
EAN: 9783639879582
ISBN: 978-3-639-87958-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 314g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Jahr: 2017