Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mass Customization und E-Learning

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Zeitalter der Wissensgesellschaft wird immer deutlicher, dass neue, mehr dimensionale und strategische Konzepte notwendig sind,... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Zeitalter der Wissensgesellschaft wird immer deutlicher, dass neue, mehr dimensionale und strategische Konzepte notwendig sind, um einen Kunden dauerhaft an ein Unternehmen zu binden. Die Anpassung von Informationen an die Präferenzen der Nutzer sowie die Individualisierung von Dienstleis tungen kann zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil avancieren und spiegelt das in aller Ohren klingende Konzept der Mass Customization wider. Was aber hat dieser betriebwirtschaftliche Kontext mit der Didaktik des Lehrens und Lernens zu tun? Welche Vorteile bietet das individualisierte Lernen gegenüber den traditionellen Lernansätzen? Die Autorin Agnes Langer gibt einführend einen Überblick über das Phänomen der Mass Customization mit seinen marktlichen Rahmenbedingungen und dem Aufbau von Kunden Know-How. Ferner werden lerntheoretischen Ansätze sowie ihre Relevanz und Bedeutung im Zusammenhang mit E-Learning detailliert vorgestellt. Darauf aufbauend kombiniert sie diese beiden Aspekte und integriert den Begriff des E-Learning in die Reihe der Informationsdienstleistungen, bevor konkrete Mo du larisierungskonzepte vorgestellt werden. Das Buch richtet sich an Entwick ler und Innovatoren von Lernszenarien und Lernsoftware, an Erziehungs wis sen schaftler, Pädagogen, Personal- und Weiterbildungsfachleute sowie an alle Interessierten.

Autorentext

Lehrerin und Master of Multimedia-Didactics: Studium des Grundschullehramts und der Mulitmedia-Didaktik an derFAU Erlangen-Nürnberg.



Klappentext

Im Zeitalter der Wissensgesellschaft wird immer deutlicher, dass neue, mehr­dimensionale und strategische Konzepte notwendig sind, um einen Kunden dauerhaft an ein Unternehmen zu binden. Die Anpassung von Informationen an die Präferenzen der Nutzer sowie die Individualisierung von Dienstleis­tungen kann zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil avancieren und spiegelt das in aller Ohren klingende Konzept der Mass Customization wider. Was aber hat dieser betriebwirtschaftliche Kontext mit der Didaktik des Lehrens und Lernens zu tun? Welche Vorteile bietet das individualisierte Lernen gegenüber den traditionellen Lernansätzen? Die Autorin Agnes Langer gibt einführend einen Überblick über das Phänomen der Mass Customization mit seinen marktlichen Rahmenbedingungen und dem Aufbau von Kunden Know-How. Ferner werden lerntheoretischen Ansätze sowie ihre Relevanz und Bedeutung im Zusammenhang mit E-Learning detailliert vorgestellt. Darauf aufbauend kombiniert sie diese beiden Aspekte und integriert den Begriff des E-Learning in die Reihe der Informationsdienstleistungen, bevor konkrete Mo­du­larisierungskonzepte vorgestellt werden. Das Buch richtet sich an Entwick­ler und Innovatoren von Lernszenarien und Lernsoftware, an Erziehungs­wis­sen­schaftler, Pädagogen, Personal- und Weiterbildungsfachleute sowie an alle Interessierten.

Produktinformationen

Titel: Mass Customization und E-Learning
Untertitel: Individualisierte Lernangebote
Autor:
EAN: 9783639394702
ISBN: 978-3-639-39470-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 202g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel