Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

ich dachte an siracusa

  • Kartonierter Einband
  • 155 Seiten
ágnes czingulszki, geboren 1987 in baja, südungarn. kam 1989 nach deutschland. 1997 rückkehr nach ungarn, studium der k... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

ágnes czingulszki, geboren 1987 in baja, südungarn. kam 1989 nach deutschland. 1997 rückkehr nach ungarn, studium der kommunikations- und medienwissenschaft und norwegisch in budapest mit abschluss 2009. lebt jetzt in innsbruck, wo sie als redakteurin eines lokalblattes arbeitet. publikationen (ungarisch und deutsch). zahlreiche literaturpreise wie schwäbischer literaturpreis 2012 und 2013 und exil-literaturpreis 2014. "ich dachte an siracusa" ist ihr erstes buch.



Klappentext

ágnes czingulszkis erzählungen blicken in viele leben, beschreiben oft in suggestiven erinnerungsbildern die geschichten verpfuschter ehen, in denen die liebe nie platz hatte oder verloren gegangen ist, zweckehen, die mit einer anzeige wie "ost trifft west" begannen und mit der erlangung der staatsbürgerschaft ein schnelles ende fanden. wir sehen in bankangestellten-leben, begegnen bardamen, tätowiererinnen, prostituierten, selbstmördern, ehebrechern und männern, die sich gelegentlich eine maniküre gönnen, einem fotografen vor seiner ersten vernissage, der sich zwischen einsamkeit und familienenge nicht mehr wieder erkennt und plötzlich seiner ersten liebe wieder begegnet. menschen auf der suche nach partnerInnen und nach einem leben, das sinn macht. agnes czingulszki zeichnet in starken bildern personen, die auf der suche sind und dazugehören wollen und manchmal für eine weile voneinander profitieren.

Produktinformationen

Titel: ich dachte an siracusa
Autor:
Editor:
EAN: 9783901899751
ISBN: 978-3-901899-75-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Exil
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 155
Gewicht: 171g
Größe: H203mm x B116mm x T17mm
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen