Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alltagsbeobachtung als Subversion

  • Fester Einband
  • 279 Seiten
Sie verfasste ihre Dissertation im Forschungsprojekt 'Geschlechterverhältnisse im spätsowjetischen Alltag' des Schweizerischen Na... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Sie verfasste ihre Dissertation im Forschungsprojekt 'Geschlechterverhältnisse im spätsowjetischen Alltag' des Schweizerischen Nationalfonds. Sie war Doktorandin im interdisziplinären Graduiertenkolleg am Zentrum Gender Studies der Universität Basel.



Klappentext

This book investigates gender roles in the everyday life of the late Soviet Union through an exploration of documentary films produced in Leningrad. The films do not only show official aspects of communism but also provide insights into the lives and problems of Soviet citizens. The film Mother is a Hero of Labour (NaSa mama - geroj, dir.: Nikolaj Obuhovic, 1979) for example portrays a textile worker in Ivanovno. It shows the main character not only at work in her combinate and at assemblies of the communist party, but also when she is coming home crying from tiredness. The analysis of the unique film material presents important insights into Soviet society of the 1970s. In addition looking at the films themselves the author elaborates methods for the analysis of audiovisual sources within history.

Produktinformationen

Titel: Alltagsbeobachtung als Subversion
Untertitel: Leningrader Dokumentarfilm im Spätsozialismus
Autor:
EAN: 9783847102991
ISBN: 978-3-8471-0299-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: V & R Unipress GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 540g
Größe: H238mm x B162mm x T22mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen