Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Afrika: Radikal neu denken?

  • Fester Einband
  • 252 Seiten
Stefanie Hirsbrunner, Autorin und Politologin, befasst sich im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Deutsche Afrika Stiftung mit europ... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Stefanie Hirsbrunner, Autorin und Politologin, befasst sich im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Deutsche Afrika Stiftung mit europäisch-afrikanischer Politik und fungiert als Organisatorin zahlreicher Veranstaltungen.

Christian Walther, Politologe und Journalist, war Pressechef der FU Berlin, der Senatsverwaltung für Bildung und Wissenschaft sowie der Leibniz-Gemeinschaft. Er ist Vorsitzender des Alumni-Vereins am Otto-Suhr-Institut (OSI-Club).



Klappentext

Der Sammelband vereint Beiträge, die im Rahmen der Vorlesungsreihe «Afrika: Radikal neu denken?» an der Freien Universität Berlin entstanden sind. Sie fragen nach den Pfaden, die Afrikaner_innen heute jenseits der anscheinend allgemein gültigen Konventionen beschreiten oder beschreiten wollen. Die Autor_innen beschreiben Visionen für die Zukunft des Kontinents und erfragen Potentiale und Grenzen mutiger sowie radikal neuer politischer Konzepte.

Die Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit den Visionen politischer Vordenker_innen vom Kontinent, mit Migration und der Abschottung der EU, mit aktuelleren Ereignissen im Sudan und Ägypten, Food Riots in Burkina Faso, Handelspolitik, moderner Sklaverei und #occupynigeria.



Inhalt

Kerstin Müller: Aufbruch zu einer neuen Partnerschaft - Arno Sonderegger: Afrikanische Selbstentwürfe im 19. und 20. Jahrhundert. Ihr Beitrag zum Antirassismus und Antikolonialismus - Nadjib Sadikou: Schicksal Afrikas: Migration als radikaler (Aus-)Weg? - Sanou Mbaye: Africa's new economic momentum - Podiumsdiskussion: Radikal umdenken: Alternativen zur aktuellen EU-Flüchtlingspolitik? - Mohamed Ag Akératane: Vergessene Sklaven - Hamed Abdel-Samad: Politischer Wandel in Ägypten. Konsequenzen für radikales Denken? - Nnimmo Bassey: Thinking the Environmental Crisis in a Radically New Way. An African Perspective - Bettina Engels: Brotrevolten in Afrika - Stephen Ellis: Africa: New Hopes and Old Illusions - James Shikwati: Trade not Aid - Firoze Manji: African Awakenings and Silences of the Media - Magdi el-Gizouli: Sudan: The Quest for the Emancipatory Subject - Claudia Haarmann: Bedingungsloses Grundeinkommen: Ergebnisse, Chancen und Herausforderungen am Beispiel Namibias - Japheth Omojuwa: #OccupyNigeria: Fueling the Nigerian Awakening for Active Citizenship.

Produktinformationen

Titel: Afrika: Radikal neu denken?
Untertitel: Alternative Pfade für Politik in Afrika
Editor:
EAN: 9783631676639
ISBN: 978-3-631-67663-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 424g
Größe: H216mm x B153mm x T22mm
Jahr: 2016
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen