Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Afrika. Europas verkannter Nachbar

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Herausgeber: Herta Däubler-Gmelin, MdB, Bundesministerin a.D., ist Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte u... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Herausgeber: Herta Däubler-Gmelin, MdB, Bundesministerin a.D., ist Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe des Deutschen Bundestages und Vorsitzende der Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages für die SADC-Staaten sowie Honorarprofessorin am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. Ekkehard Münzing, Diplom-Politologe und Diplom-Volkswirt, tätig als Politikberater und Projektmanager, ist Mitglied des Vorstandes des OSI-Clubs. Christian Walther, Diplom-Politologe, ist Journalist und Vorsitzender des 2001 gegründeten OSI-Clubs, des Vereins der Freundinnen und Freunde des Otto-Suhr-Instituts.



Klappentext

Was wissen wir eigentlich über Afrika? Was fällt uns ein jenseits von AIDS und Armut, Konflikten und Katastrophen? Wenig - zu wenig! Die Ringvorlesung «Afrika - Europas verkannter Nachbar» am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin, die dieser Band dokumentiert, ist ein aktueller Beitrag, sich dem Kontinent aus verschiedensten Perspektiven zu nähern: aus afrikanischer wie aus europäischer, aus politologischer wie aus politischer, aus wissenschaftlicher wie aus wirtschaftlicher Sicht.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Horst Köhler: Rede vor der Afrikanischen Union in Addis Abeba - Jacob Emanuel Mabe: Entwicklungspolitik als Katalysator der europäisch-afrikanischen Beziehungen - Thomas Kirsch-Woik/Katja Tielemann: HIV/AIDS als gesellschaftliche Herausforderung in Afrika - Fred Scholz: Mauritius - wirklich ein Gewinner der Globalisierung? - Charles Yankah: Education as a Socio-Economic Challenge in Africa - Dorothee Janetzke-Wenzel: Die Afrikapolitik der Bundesregierung - Heidemarie Wieczorek-Zeul: Macht Öl arm? - Herta Däubler-Gmelin: Der Beitrag der Parlamente zur Afrikapolitik - Bernd Mützelburg: Afrikapolitik im multinationalen Kontext - Gero Erdmann: Demokratisierung in Afrika und das Problem hybrider Regime - Matthias Kleinert: Die gesellschaftspolitische Verantwortung der Wirtschaft in Afrika - Hanno Rumpf: Namibias nationaler Entwicklungsplan Vision 2030 - Welchen Weg beschreitet Namibia nach 15 Jahren Unabhängigkeit? - Stefan Mair/Sarah Hinz: Staatszerfall und Konflikte in Afrika südlich der Sahara - Franz Ansprenger: Welche Art Staat droht in Afrika zu zerfallen? Überlegungen zur vorkolonialen, kolonialen und postkolonialen Erblast afrikanischer Politik - Christian Walther: Hic Sunt Leones - Die Rückkehr Afrikas auf den Lehrplan des Otto-Suhr-Institutes, der OSI-Club und die Verwendung seiner Mitgliedsbeiträge.

Produktinformationen

Titel: Afrika. Europas verkannter Nachbar
Untertitel: Band 1. Ansichten und Einsichten aus Theorie und Praxis
Editor:
EAN: 9783631555439
ISBN: 978-3-631-55543-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 288g
Größe: H208mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen