Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ästhetisierung der Sonderpädagogik

  • Kartonierter Einband
  • 437 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträge gehen auf die 44. Arbeitstagung der Dozentinnen und Dozenten der Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern zurück,... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Beiträge gehen auf die 44. Arbeitstagung der Dozentinnen und Dozenten der Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern zurück, die 2007 in Zürich stattfand

Der Prozess der Ästhetisierung ist im Alltäglichen allgegenwärtig und wird zunehmend zu einem Phänomen, das Individuen und Gruppen direkt betrifft. Dass dieser Trend sowohl positive als auch kritisch zu bewertende Auswirkungen auf die Sonderpädagogik hat wird mit dem vorliegenden Band dokumentiert und diskutiert. Die Beiträge gehen auf die 44. Arbeitstagung der Dozentinnen und Dozenten der Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern zurück, die 2007 in Zürich stattfand. Die daraus resultierenden Beiträge aus Theorie und Praxis beziehen sich auf die Bereiche Theorie und Gesellschaft, Kultur und Medien, Integration, Inklusion und Schule, Hochschule und Berufsfeld. Gesellschaftliche Dimensionen, historisch-kulturelle Hintergründe und gestalterisch-mediale Aus-drücke von Ästhetisierung werden analysiert und in ihrer inhaltlichen Vielfalt vorgestellt. Der Band richtet sich an Heil- und Sonderpägoginnen und -pädagogen, an Fachleute in Sozial- und Bildungseinrichtungen sowie an ein erziehungs- und kulturwissenschaftlich interessiertes Publikum.

Autorentext
Dr. Jan Weisser, Studium der Pädagogik, Religionswissenschaft und Psyhopathologie in Bern. Von 1995 - 1999 wissenschaftliche Projektarbeiten zum Thema "Schule/Bildung/Weiterbildung". Seit 1999 Sozialpädagoge in verschiedenen Funktionen.

Klappentext

Der Prozess der Ästhetisierung ist im Alltäglichen allgegenwärtig und wird zunehmend zu einem Phänomen, das Individuen und Gruppen direkt betrifft. Dass dieser Trend sowohl positive als auch kritisch zu bewertende Auswirkungen auf die Sonderpädagogik hat wird mit dem vorliegenden Band dokumentiert und diskutiert. Die Beiträge gehen auf die 44. Arbeitstagung der Dozentinnen und Dozenten der Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern zurück, die 2007 in Zürich stattfand. Die daraus resultierenden Beiträge aus Theorie und Praxis beziehen sich auf die Bereiche Theorie und Gesellschaft, Kultur und Medien, Integration, Inklusion und Schule, Hochschule und Berufsfeld. Gesellschaftliche Dimensionen, historisch-kulturelle Hintergründe und gestalterisch-mediale Ausdrücke von Ästhetisierung werden analysiert und in ihrer inhaltlichen Vielfalt vorgestellt. Der Band richtet sich an Heil- und Sonderpägoginnen und -pädagogen, an Fachleute in Sozial- und Bildungseinrichtungen sowie an ein erziehungs- und kulturwissenschaftlich interessiertes Publikum.

Produktinformationen

Titel: Ästhetisierung der Sonderpädagogik
Untertitel: 44. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
Editor:
EAN: 9783781516663
ISBN: 978-3-7815-1666-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klinkhardt, Julius
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 437
Gewicht: 565g
Größe: H209mm x B149mm x T30mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen