Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ästhetik und Naturerfahrung

  • Kartonierter Einband
  • 588 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In über 20 Beiträgen verschiedener Disziplinen von der Philosophie bis zur Medienwissenschaft wird eine Vielfalt von Beziehungen z... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In über 20 Beiträgen verschiedener Disziplinen von der Philosophie bis zur Medienwissenschaft wird eine Vielfalt von Beziehungen zwischen ästhetischer Erfahrung, Kunst und Natur zur Diskussion gestellt. Den systematischen Rahmen bilden kontroverse Positionen einer neuen Ästhetik und Ethik der Natur. Historisch betrachtet reicht das Spektrum der Fragestellungen von der gentechnologisch dechiffrierbaren Wirkung der Pflanze Moly in Homers Odyssee bis zur Stadtnatur der Moderne und dem dazu gegenläufigen ökologischen Denken von Josef Beuys. Text- und Bildargumentation ergänzen einander. Die den Band beschließende Kunst der Steine bezieht Theorie als Selbstreflexion des Künstlers auf aktuelle ästhetische Praxis zurück.

Autorentext
Heinz Brüggemann, geboren1943, lehrt deutsche Literatur und Theorie der Literatur an der Universität Hannover. Er hat zahlreiche Bücher und Aufsätze zur ästhetischen und urbanen Moderne, zur Konstellation von Literatur, Bildender Kunst und Architektur, zu Walter Benjamin und zur deutschen Romantik veröffentlicht. Jürgen Barkhoff lehrt am Department of Germanic Studies der University of Dublin, Trinity College.

Klappentext

Der Band ist hervorgegangen aus einem interdisziplinären Symposion, das 1994 im Sprengel Museum Hannover von der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik e.V. und dem Studium Generale der Fachhochschule Hannover veranstaltet wurde. Im Zentrum steht das Verhältnis von Kunst und Natur, wobei vor allem die Perspektiven von Philosophie, Kunstgeschichte, Musik- und Literaturwissenschaft einander ergänzen. Das Spektrum der über 30 Beiträge reicht von Themen wie der Blume Moly im Kirke-Abenteuer des Odysseus oder dem parmenideischen Hymnus der Natur bis zur explizit ästhetischen Debatte der letzten drei Jahrhunderte, die unterschiedlichste Sichtweisen von Dichtern, Komponisten und bildenden Künstlern umfasst. - Mit Beiträgen von H. Böhme, R. Groh, D. Groh, H. Paetzold, J. Früchtl, B. Recki, H. Pfütze, K. P. Liessmann, M. Düe, M. M. Ross, F. Fehrenbach, J. Rademacher, G. Peters, P. Matussek, H. Friese, Ch. Hubig, J. Barkhoff, L. Weissberg, K. Herding, Ch. Kockerbeck, H. Schnädelbach, H. Danuser, L. Heidbrink, M. Pauen, H. Brüggemann, G. Mattenklott, K. H. Bohrer, B. Wormbs, F. Vaßen, Th. Meder, U. Franke, K. Matthies, S. Gronert und R. Jochims.

Produktinformationen

Titel: Ästhetik und Naturerfahrung
Editor:
Schöpfer:
EAN: 9783772817670
ISBN: 978-3-7728-1767-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Frommann-Holzboog
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 588
Gewicht: 1245g
Größe: H243mm x B172mm x T43mm
Jahr: 1996
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen