Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ärmelkanal

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Seekrieg während der Operation Overlord, Eurotunnel, Seeschlacht auf dem Ärmelk... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Seekrieg während der Operation Overlord, Eurotunnel, Seeschlacht auf dem Ärmelkanal, Kanalschwimmen, Isle of Portland, Seeschlacht bei den Downs, Seeschlacht von Gravelines, Hurd's Deep, Straße von Dover. Auszug: Der Seekrieg während der Operation Overlord umfasste die Kampfhandlungen zwischen deutschen und alliierten Seeverbänden im Zeitraum von Anfang Juni bis Mitte August 1944 im Bereich des Ärmelkanals. Unter dem Codenamen Operation Overlord planten die West-Alliierten seit 1944 ein militärisches Unternehmen zur Gewinnung einer festen Basis in Frankreich und zur Errichtung einer weiteren Front gegen das nationalsozialistische Deutschland. Unteroperationen im Rahmen dieses Projekts erhielten eigene Codenamen: Die Operation Neptune z. B. bezeichnete die eigentliche Invasion, also die Anfahrt, die Landung und die Sicherung eines Brückenkopfes an den Stränden der Normandie. Für diese Operation stellten die Alliierten eine große Flotte von Kriegsschiffen auf, die kurz vor und während der Landung die deutschen Verbände an den Stränden zermürben und deren Stellungen zerstören sollte. Außerdem sollte sie die eigentliche Invasionsflotte und später die Nachschubtransporte schützen. Beide Seiten setzten während der Seegefechte nicht nur konventionelle, sondern auch spezielle Methoden ein, wie Kleinst-U-Boote, bemannte Torpedos oder Raketen. Die großen Verluste beider Seiten waren teilweise auf natürliche Widrigkeiten wie Stürme zurückzuführen. Den Alliierten gelang es, wichtige Versorgungsstellungen wie zum Beispiel eine Pipeline unter dem Kanal oder künstliche Häfen - die so genannten Mulberrys - zu errichten und den für die Versorgung wichtigen Hafen von Cherbourg zu erobern. Durch das Zusammenspiel von Marine-, Luft- und Landstreitkräften gelang es den Alliierten, eine feste Basis in Frankreich zu etablieren und zu stabilisieren und dadurch schließlich ihr Kriegsziel einer Eroberung Deutschlands zu erreichen. Hauptartikel: Operation OverlordBereits vor Kriegseintritt der USA im Dezember 1941 war ein Engagement auf dem europäischen Kriegsschauplatz absehbar. In der Konferenz von Washington 1941 kamen Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill überein, dass eine Landung auf dem e

Produktinformationen

Titel: Ärmelkanal
Untertitel: Seekrieg während der Operation Overlord, Eurotunnel, Seeschlacht auf dem Ärmelkanal, Kanalschwimmen, Isle of Portland, Seeschlacht bei den Downs, Seeschlacht von Gravelines, Hurd's Deep, Straße von Dover
Editor:
EAN: 9781233221431
ISBN: 978-1-233-22143-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen