Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Aemilius Wagler

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aemilius Theodor Wagler ( 23. Februar 1817 in Preschen, Landkreis Sorau; 7. September 1883 in Guben) war ein deutscher klassischer... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Aemilius Theodor Wagler ( 23. Februar 1817 in Preschen, Landkreis Sorau; 7. September 1883 in Guben) war ein deutscher klassischer Philologe und Gymnasiallehrer. Aemilius Wagler wurde als Sohn des Pfarrers im niederlausitzer Dorf Preschen bei Forst (Lausitz) geboren. Einige Jahre später zog die Familie nach Guben, wo der Vater die Pfarrstelle an der Klosterkirche übernahm. Hier besuchte Wagler ab 1828 das Gymnasium, dessen Lehrer ihn in seiner Berufswahl sehr beeinflussten, wie aus seiner Dissertation hervorgeht. Nach der Reifeprüfung ging er 1836 zum Studium der Klassischen Philologie an die Friedrich-Wilhelms-Universität in Berlin, an der damals August Boeckh, Johann Gustav Droysen und Karl Gottlob Zumpt lehrten. Daneben besuchte Wagler theologische Vorlesungen bei August Neander und August Detlev Christian Twesten. 1839, nach seinem Studienabschluss, ging er nach Hamburg, wo er zweieinhalb Jahre als Hauslehrer arbeitete und seinen Militärdienst ableistete.

Produktinformationen

Titel: Aemilius Wagler
Editor:
EAN: 9786131973901
Format: Kartonierter Einband
Anzahl Seiten: 100