Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Älteste Deutsche Malerei

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
Für die Geschichte der Ältesten Deutschen Malerei bilden ausgeschmückte Handschriften die bedeutenste Quelle aus der Zeit des erst... Weiterlesen
20%
37.90 CHF 30.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Für die Geschichte der Ältesten Deutschen Malerei bilden ausgeschmückte Handschriften die bedeutenste Quelle aus der Zeit des ersten Jahrtausend. Von der Monumentalmalerei (z.B. Wandgemälde) sind dagegen nur geringe Reste erhalten. Der Schmuck der Handschriften besteht zum größten Teil in ornamentaler Ausstattung von besonderen Zierblättern, den Anfängen von größeren Textabschnitten oder Initialen. Besonders im Westen des heutigen Deutschlands war der Einfluß in der Ornamentik deutlich zu erkennen; aber sie reichte offenbar bis tief ins östliche Frankreich hinein. Die Epoche der Ottonischen Malerei folgte 919 bis 1024 auf die Zeit der Karolingischen Malerei (8.-10. Jh.). Zuerst entstand in der Schule des Klosters Reichenau ein neuer, kräftiger und weithin wirkender Stil der Malerei. Die Reichenauer Malschule orientierte sich wahrscheinlich an der Tradition der Adagruppe, die die Karolingische Malerei maßgeblich prägte. Der Band ist mit 48 S/W-Tafeln illustriert. Nachdruck der Originalauflage von 1920.

Produktinformationen

Titel: Älteste Deutsche Malerei
Editor:
EAN: 9783957703583
ISBN: 978-3-95770-358-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: SaxoniaBuch
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 207g
Größe: H221mm x B169mm x T12mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 1920