Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Älterwerden neu denken

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Über die Chancen einer älter werdenden Gesellschaft This direct and succinct book offers a complete introduction to magnetic reson... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Über die Chancen einer älter werdenden Gesellschaft This direct and succinct book offers a complete introduction to magnetic resonance imaging (MRI), and is addressed to a wide audience. It describes the practical aspects of MRI in a unique way that has not been seen before.

Sinkende Geburtenraten und eine steigende Lebenserwartung sind in hochentwickelten Industriegesellschaften weltweit feststellbare Phänomene, die in Politik, Medien und Wissenschaften widersprüchlich diskutiert werden: Zum einen wird mit einer Krisenrhetorik vor einer 'schrumpfenden', 'vergreisten' Gesellschaft bzw. einer 'Rentnerdemokratie' gewarnt und damit der Generationenkonflikt ins Zentrum gerückt. Zum anderen wird ein Ideal des Alters propagiert, das Aktivität, Selbstverantwortung und die Bereitschaft zu 'lebenslangem Lernen' für erstrebenswert erklärt und damit direkt an den Diskurs der New Economy anschließt. Dieser Band beansprucht der ideologischen 'Demografisierung' sozialer Probleme entgegenzuwirken und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Älterwerden nicht nur neu zu denken ist, sondern auch, wie ein selbstbestimmtes und würdiges Leben (bis zum Tod) gestaltet werden kann. Dazu werden aktuelle (und historische) Diskurse zum demografischen Wandel und zur Kultur des Alter(n)s aus interdisziplinären Perspektiven kritisch beleuchtet.

Vorwort
Über die Chancen einer älter werdenden Gesellschaft

Autorentext
Prof. Dr. Sylvia Buchen ist Erziehungswissenschaftlerin und Leiterin der Studienrichtung Schulpädagogik/Gender Studies am Institut für Erziehungswissenschaften der Pädagogischen Hochschule Freiburg.
Dr. Maja S. Maier ist Soziologin und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg in der Abteilung Schulpädagogik/Gender Studies am Institut für Erziehungswissenschaften sowie der Abteilung Soziologie beschäftigt.


Inhalt
Älterwerden aus bildungstheoretischer und kulturwissenschaftlicher Sicht - Älterwerden aus gendertheoretischer Perspektive - Älterwerden und Lebens- und Wohnformen - Älterwerden aus gesellschaftspolitischer Sicht

Produktinformationen

Titel: Älterwerden neu denken
Untertitel: Interdisziplinäre Perspektiven auf den demografischen Wandel
Editor:
EAN: 9783531157726
ISBN: 978-3-531-15772-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 390g
Größe: H214mm x B149mm x T16mm
Veröffentlichung: 01.08.2008
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel