Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aelia Flacilla

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
Aelia Flavia Flacilla ( 386 in Skotumis, Thrakien) heiratete um 376 den römischen Kaiser Theodosius I. Mit ihm hatte sie die zwei ... Weiterlesen
20%
50.65 CHF 40.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Aelia Flavia Flacilla ( 386 in Skotumis, Thrakien) heiratete um 376 den römischen Kaiser Theodosius I. Mit ihm hatte sie die zwei Söhne Arcadius und Honorius sowie die Tochter Aelia Pulcheria, die jedoch schon als Kind starb. 379 wurde Aelia Flacilla mit dem Titel Augusta geehrt. Flacilla, die selbst eine Anhängerin des nicaenischen Christentums war, galt als sehr fromm und mildtätig und setzte sich gegen den Arianismus ein. Gregor von Nyssa hielt ihre Leichenrede. Im Gebäude des Senats wurde eine sie darstellende Säule aufgestellt.

Produktinformationen

Titel: Aelia Flacilla
Editor:
EAN: 9786131968945
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 136
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen