Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Konzept des Sozialen im Werk Alice Salomons

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
Adriane Feustel, geb. 1943, Historikerin, ist wissenschaftliche Leiterin des Alice-Salomon- Archivs und Gastdozentin an der Alice ... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Adriane Feustel, geb. 1943, Historikerin, ist wissenschaftliche Leiterin des Alice-Salomon- Archivs und Gastdozentin an der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Klappentext

Alice Salomon (1872-1948) ist eine der herausragenden deutschen Sozialreformerinnen und Feministinnen des 20. Jahrhunderts. Von den Nationalsozialisten im Jahr 1937 zur Emigration gezwungen, war sie auch im Nachkriegsdeutschland lange Zeit aus dem öffentlichen Gedächtnis verdrängt. Heute gilt sie als Wegbereiterin und Pionierin der professionellen Sozialen Arbeit und Ausbildung. Die Analyse ihres Werkes im Kontext der sozialen Umwälzungen und der großen politischen und philosophischen Debatten ihrer Zeit weist Alice Salomon darüber hinaus als Protagonistin der Moderne und eigenständige Vordenkerin einer sozialen Gesellschaft aus.

Produktinformationen

Titel: Das Konzept des Sozialen im Werk Alice Salomons
Autor:
EAN: 9783863310295
ISBN: 978-3-86331-029-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metropol Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 439g
Größe: H222mm x B149mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.06.2011
Jahr: 2011