Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adriana von Hanau (gestorben 1524)

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
Adriana von Hanau ( 1. Mai 1470 in Hanau; 12. April 1524) war eine Tochter des Grafen Philipp I., des Jüngeren, von Hanau-Münzenbe... Weiterlesen
20%
33.00 CHF 26.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adriana von Hanau ( 1. Mai 1470 in Hanau; 12. April 1524) war eine Tochter des Grafen Philipp I., des Jüngeren, von Hanau-Münzenberg und seiner Frau Adriana von Nassau-Dillenburg. Adriana heiratete am 15. Februar 1489 in Hanau den Grafen Philipp von Solms-Lich ( 15. August 1468; 3. Oktober 1544, Frankfurt). Wegen des (entfernten) Verwandtschaftsverhältnisses war dafür ein päpstlicher Dispens erforderlich. Der Ehevertrag bestimmte eine Mitgift von 5000 fl., die um einer Widerlage in Höhe von 6000 fl. durch den Bräutigam ergänzt wurden und eine Morgengabe in Höhe von 1000 fl. Diese Summen zusammen zu bringen erforderte seitens des Bräutigams wohl einige Anstrengungen: Erst 1506 quittiert Adriana, das Wittum empfangen zu haben. Als Witwensitz wurde ihr zunächst das Schloss Laubach zugewiesen. 1522 wird das vertraglich geändert. Nun soll der Witwensitz Schloss Lich sein.

Produktinformationen

Titel: Adriana von Hanau (gestorben 1524)
Editor:
EAN: 9786131490293
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 68
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen