Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jockels Schweigen

  • Fester Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(35) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(29)
(5)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Seit der 11-jährige Jockel eine Casting-Agentur für junge Schauspieltalente aufsucht, hat er sich vollkommen verändert, er ist agg... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 15 Jahren nicht geeignet.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Seit der 11-jährige Jockel eine Casting-Agentur für junge Schauspieltalente aufsucht, hat er sich vollkommen verändert, er ist aggressiv und zieht sich gleichzeitig zurück. Doch nicht nur Jockel gibt David Anlass zur Sorge: Auch sein bester Freund Chip, mit dem David seine große Leidenschaft für Computerspiele teilt, legt zunehmend diese beunruhigende Mischung aus Aggressivität und Verschlossenheit an den Tag. Und woher hat Chip in letzter Zeit so viel Geld? Und warum ist er dermaßen ausgeflippt, als Jockel ihm erzählt hat, dass er sich bei dieser Filmagentur bewerben will? Gemeinsam mit seiner Freundin Julie kommt David hinter das schreckliche Geheimnis, das nicht nur Jockel, sondern auch Chip so lange hat schweigen lassen.

Als der 16-jährige David hinter dem Rücken seiner Eltern den Agenturvertrag für seinen kleinen Bruder Jockel unterschreibt, nimmt eine ungeahnte Katastrophe ihren Lauf. Schon kurze Zeit später bemerken David und seine Eltern schlimme Veränderungen an Jockel. Gemeinsam mit seiner ersten Liebe Julie kommt David einem schrecklichen Verbrechen auf die Spur. Adriana Stern hat sich in diesem Roman auf ausgesprochen sensible Weise des sehr ernsten Themas Missbrauch angenommen. Herausgekommen ist ein spannender Roman, der nicht nur von einem Verbrechen handelt, sondern auch eine wunder schöne Liebesgeschichte erzählt. Ihr Roman orientiert sich an einem wahren Verbrechen, das im November 2008 in Berlin aufgedeckt wurde.

Autorentext
Adriana Stern, geb. 1960 am Niederrhein, ist Autorin, Gestalttherapeutin und Zirkuspädagogin. Sie hat in verschiedenen Mädchenhäusern und Jugendzentren gearbeitet und bietet als Beraterin in poetischer Selbstanalyse Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche an. Sie hat bereits drei Jugendromane veröffentlicht. Adriana Stern lebt und arbeitet in Köln. 2010 erschien ihr Roman Und dann kam Sunny.

Klappentext

Als der 16-jährige David hinter dem Rücken seiner Eltern den Agenturvertrag für seinen kleinen Bruder Jockel unterschreibt, nimmt eine ungeahnte Katastrophe ihren Lauf. Schon kurze Zeit später bemerken David und seine Eltern schlimme Veränderungen an Jockel. Gemeinsam mit seiner ersten Liebe Julie kommt David einem schrecklichen Verbrechen auf die Spur. Adriana Stern hat sich in diesem Roman auf ausgesprochen sensible Weise des sehr ernsten Themas Missbrauch angenommen. Herausgekommen ist ein spannender Roman, der nicht nur von einem Verbrechen handelt, sondern auch eine wunder schöne Liebesgeschichte erzählt. Ihr Roman orientiert sich an einem wahren Verbrechen, das im November 2008 in Berlin aufgedeckt wurde.

Produktinformationen

Titel: Jockels Schweigen
Autor:
EAN: 9783941787261
ISBN: 978-3-941787-26-1
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 15 bis 16 Jahre
Herausgeber: Jacoby & Stuart
Genre: Lesen ab 12 Jahren
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 583g
Größe: H215mm x B152mm x T40mm
Jahr: 2011