Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verschobene Grenzen

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Roman handelt von kleinen Schritten und großen Entscheidungen, von Mut und Spontaneität und von einem langen Weg zum Glück und... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Der Roman handelt von kleinen Schritten und großen Entscheidungen, von Mut und Spontaneität und von einem langen Weg zum Glück und zu sich selbst. Für die Schweizerin Anna führt dieser Weg über die Grenzen von Ländern und Konventionen hinweg, zeitweise bis an die Grenzen ihres Verstandes. Mal in Rückblicken, mal raffend und mal wie in traumhaften Sequenzen zeichnet Adriana Mettler Annas bewegtes Leben in einer bilderreichen Sprache nach, das von ihrer Beziehung zu Andrea, einem New Yorker italienischer Herkunft, wie von einem roten Faden durchzogen wird. Es gelingt der Autorin, Annas Bekanntschaften und Erfahrungen, ihre Erkenntnisse und Gefühle zu einem schlüssigen Gesamtbild zu verbinden, das die Entwicklung eines Mädchens zu einer bemerkenswerten Frau verfolgt.

Autorentext

Adriana Mettler, geboren in der heutigen Slowakei, wuchs in der Schweiz auf und lebt heute in Atlanta (USA). Eigenheiten und Differenzen fremder Kulturen, die Spannungsfelder unterschiedlicher Mentalitäten prägten und begleiteten sie von früh an. Ihre Leidenschaft für Bücher und Schreiben bestimmte ihre beruflichen Stationen: sie wurde Bibliothekarin, Mitgründerin und Redaktorin einer Rezensionszeitschrift, Mediendokumentalistin beim Schweizer Fernsehen. Während eines längeren Aufenthaltes in New York entwikkelte sie das vorliegende Romanprojekt. Sie schreibt Kurz- und Kindergeschichten, Gedichte sowie Essays in deutscher und englischer Sprache.



Klappentext

Der Roman handelt von kleinen Schritten und großen Entscheidungen, von Mut und Spontaneität und von einem langen Weg zum Glück und zu sich selbst. Für die Schweizerin Anna führt dieser Weg über die Grenzen von Ländern und Konventionen hinweg, zeitweise bis an die Grenzen ihres Verstandes. Mal in Rückblicken, mal raffend und mal wie in traumhaften Sequenzen zeichnet Adriana Mettler Annas bewegtes Leben in einer bilderreichen Sprache nach, das von ihrer Beziehung zu Andrea, einem New Yorker italienischer Herkunft, wie von einem roten Faden durchzogen wird. Es gelingt der Autorin, Annas Bekanntschaften und Erfahrungen, ihre Erkenntnisse und Gefühle zu einem schlüssigen Gesamtbild zu verbinden, das die Entwicklung eines Mädchens zu einer bemerkenswerten Frau verfolgt.

Produktinformationen

Titel: Verschobene Grenzen
Autor:
EAN: 9783831612437
ISBN: 978-3-8316-1243-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Utz Verlag GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 401g
Größe: H211mm x B137mm x T27mm
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel