Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mythos und Religiosität im Spätwerk Rilkes

  • Kartonierter Einband
  • 267 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mythos und Religiosität sind in der Rilke-Forschung immer problematische Themenbereiche gewesen. Es wurden daher auch Begriffsklär... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Mythos und Religiosität sind in der Rilke-Forschung immer problematische Themenbereiche gewesen. Es wurden daher auch Begriffsklärungen von Mythos und Religiosität vor dem Interpretationskapitel vorgenommen. Der Mythos wird so verstanden, daß er nicht im Ästhetischen verhaftet bleibt. Auch Religiosität wird weit, im überkonfessionellen und undogmatischen Sinne aufgefaßt. Diese Arbeit versucht, einen neuen, möglichst unbefangenen Blick auf diese Themen beim späten Rilke zu werfen und zielt auf eine für unsere Zeit zulässige und eingängige Lesart von Rilkes Spätwerk. Aus dem gesamten Spätwerk wurden die Duineser Elegien und die Sonette an Orpheus ausgewählt, ohne daß der Überblick über Rilkes Gesamtwerk (Briefwechsel eingeschlossen) verlorengeht.

Autorentext

Die Autorin: Adriana Cid wurde 1955 in Buenos Aires (Argentinien) geboren. Dort studierte sie Alte Sprachen und Literaturwissenschaft und schloß ihre Magisterarbeit ab. Vor dem Abschluß der vorliegenden Dissertation arbeitete sie als Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsche Philologie der Katholischen Universität in Buenos Aires. 1981 erhielt sie ein Stipendium für eine Forschungsarbeit in der BRD und seit 1986 eines für die Promotion. Sie ist Mitglied des Lateinamerikanischen Germanistenverbandes (ALEG).



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Frage nach der Aktualität Rilkes - Rilke und der Mythos - Der Mythos als Kern des Spätwerks - Die Problematik des Religiösen beim späten Rilke: Versuch eines neuen Blicks auf eine alte Frage - Einzelinterpretationen: Duineser Elegien und Sonette an Orpheus.

Produktinformationen

Titel: Mythos und Religiosität im Spätwerk Rilkes
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631451830
ISBN: 978-3-631-45183-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 267
Gewicht: 371g
Größe: H213mm x B184mm x T20mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel