Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schrumpfende Städte

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der neue Gedichtband des Kölner Lyrikers und Verlegers Adrian Kasnitz ist eine heimliche Europareise, die besonders durch jene Reg... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der neue Gedichtband des Kölner Lyrikers und Verlegers Adrian Kasnitz ist eine heimliche Europareise, die besonders durch jene Regionen führt, die die junge Lyrik bisweilen gern ausklammert: die deutsche Provinz. Seine hymnischen Elegien und elegischen Hymnen auf die verlassen welkenden rheinisch-westfälischen Schwerindustriestädte sind in der Gegenwartsdichtung ohne Beispiel. Die aufgerufenen Frauengestalten von Annette von Droste-Hülshoff bis Scarlett Johansson deuten auf das Panorama, das diese Gedichte aufspannen können. Adrian Kasnitz (*1974) wuchs in Lüdenscheid auf und studierte in Köln und Prag. Seit 2003 leitet der den Verlag bibliophilen Lyrikverlag parasitenpresse und organisiert Lesungen in Köln, wo er mit seiner Familie lebt. Bisher zwei Gedichtbände: Reichstag bei Regen (2000) und Innere Sicherheit (2006). Seine Gedichte sind in zahlreichen Zeitschriften erschienen und wurden vielfach anthologisiert u. a. in Lyrik von Jetzt I und Der Große Conrady. Zahlreiche Stipendien, darunter das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln.

Produktinformationen

Titel: Schrumpfende Städte
Untertitel: Gedichte
Autor:
EAN: 9783939557975
ISBN: 978-3-939557-97-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Luxbooks GmbH
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 142g
Größe: H202mm x B149mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.03.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl. 03.2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel