Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Trump vs. Hillary. Sinnbild einer sich verändernden Gesellschaft?

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, , Sp... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Trump versus Hillary, "Make America great again" versus "Stronger together" - der US-Wahlkampf war wohl eines der prägendsten Ereignisse des Jahres 2016. Kaum etwas dominierte die Medien so sehr wie das Duell um das Weiße Haus. In amerikanischen wie in deutschen Zeitungen wurde der Wahlkampf als "looming battle for the soul of America" dramatisiert: Einerseits der Republikaner Donald Trump, der durch provokante Aussagen die Weltöffentlichkeit in seinen Bann zieht, andererseits die liberale Demokratin Hillary Clinton, heroisiert als Bollwerk gegen den wachsenden Populismus. Entgegen aller Erwartungen entschied Trump die Wahl am 9. November 2016 für sich - und schockierte damit die Weltöffentlichkeit. In Deutschland rechneten viele mit einem Sieg der Demokratin. Das belegt eine Statistik, derer zufolge im September 2016 72% der Deutschen Hillary vorne sahen, Trump hingegen nur 17%! Umso mehr beschäftigt die westliche Welt nun, wie das Phänomen Trump zu erklären ist. Diese Facharbeit setzt sich mit den Ursachen des Wahlsiegs auseinander und analysiert die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft, die durch das Duell der beiden Kandidaten symbolisch zum Ausdruck gebracht wird. "Trump versus Hillary" offenbart eine tief verunsicherte Nation, die in Globalisierungsverlierer und -gewinner zerrissen ist. Der Unmut der Verlierer wird verschärft durch die Minderheitspolitik Amerikas in den vergangenen Jahren, die die Weißen zunehmend vernachlässigte. Trump ist Anführer dieser Bewegung der Unzufriedenen und Katalysator des Hasses auf Globalisierung und Multikulturalismus.

Produktinformationen

Titel: Trump vs. Hillary. Sinnbild einer sich verändernden Gesellschaft?
Autor:
EAN: 9783668834590
ISBN: 978-3-668-83459-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen