Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adrian Bingner

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adrian Bingner ( 26. September 1830 in Kar... Weiterlesen
20%
38.60 CHF 30.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adrian Bingner ( 26. September 1830 in Karlsruhe; 8. Mai 1902 in Leipzig) war Senatspräsident des II. Zivilsenats des Reichsgerichts. Er studierte in Heidelberg und Berlin Rechtswissenschaft und promovierte an der Universität Heidelberg. In seiner Studienzeit bereiste er die Gerichte in Paris. Damals galt in Baden das badische Landrecht, ein Klon des Code civil. Er trat in den badischen Justizdienst ein und wurde 1861 Amtsrichter in Heidelberg. 1864 wurde er Staatsanwalt am Kreis- und Hofgericht Karlsruhe. 1865 wurde er Ministerialrat im Justizministerium. Dort war er für die Umsetzung reichsweiten Rechts nach der Reichsgründung verantwortlich, wie der Ausarbeitung des badischen Einführungsgesetzes zum neuen Reichsstrafgesetzbuch, oder dem Gesetz über die Einführung der Reichsjustizgesetze über Gerichtsverfassung, Civilprozeß, Konkurs und Strafprozeß im Großherzogtum Baden betreffend .

Produktinformationen

Titel: Adrian Bingner
Editor:
EAN: 9786131482366
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 84

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel