Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressaten, Nutzer, Agency

  • Kartonierter Einband
  • 346 Seiten
Die Menschen, um die es im Feld Soziale Arbeit eigentlich geht, werden als Adressaten in Forschungsarbeiten zu den verschiedenen H... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Menschen, um die es im Feld Soziale Arbeit eigentlich geht, werden als Adressaten in Forschungsarbeiten zu den verschiedenen Handlungsfeldern im Grunde nur am Rande thematisiert. Soziale Arbeit als Forschungsgebiet bleibt konzentriert auf eine eigene institutionelle und professionelle Praxis. Im Gegensatz hierzu werden Adressaten oder Nutzer im Kontext lebenweltsorientierter und dienstleistungsorientierter Ansätze eine wachsende Bedeutung zu geschrieben. Vor diesem widersprüchlichen Hintergrund ist es Ziel dieser Darstellung, die aktuelle Diskussion verschiedener Ansätze einer Adressatenforschung zu systematisieren und sozialpädagogische Adressatenforschung theoretisch und methodologisch zu fundieren. Der Inhalt Lebensweltorientierte Forschungsansätze - Dienstleistungsorientierte Forschungsansätze - Akteurstheoretische - Wirkungsforschung - Poststrukturalistischer Perspektiven Die Zielgruppen FachwissenschaftlerInnen in den Bereichen Bildungswesen, Sozialpädagogik und Soziologie Studierende und DozentInnen der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik und Soziologie. Der Herausgeber Dr. Gunther Graßhoff ist zurzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Vorwort
Neuer sozialpädagogischer Diskurs

Autorentext

Dr. Gunther Graßhoff ist zurzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.



Inhalt

Adressaten, Nutzer und Agency.- AdressatInnen der Sozialen Arbeit.- Adressatenforschung: Konturen eines kritischen Adressatenbegriffs.- AdressatInnenforschung im Feld der Jugendhilfe.- Nutzer- und Nutzungsforschung: Sozialpädagogische Nutzerforschung.- Das Subjekt in der sozialpädagogischen AdressatInnen- und NutzerInnenforschung.- Empirische Alltagsforschung als Kritik.- Wirkungsforschung: Methodische Aspekte der Wirkungsforschung.- Wirkungsorientierung in der Jugendhilfe.- Agencyforschung: Handlungsfähigkeit (Agency) als Grenzarbeit in trannationalen Alltagswelten.- Diskurs- und Konversationsanalysen: Formen der Diskursanalyse und ihre Relevanz für die Soziale Arbeit.- Diskursanalytische Hinweise zu akteursbezogenen Forschungsperspektiven.

Produktinformationen

Titel: Adressaten, Nutzer, Agency
Untertitel: Akteursbezogene Forschungsperspektiven in der Sozialen Arbeit
Editor:
EAN: 9783531183008
ISBN: 978-3-531-18300-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 346
Gewicht: 448g
Größe: H210mm x B149mm x T18mm
Veröffentlichung: 21.11.2012
Jahr: 2012
Land: NL
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen