Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolphe Jerome Blanqui

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolphe Jérôme Blanqui [a d lf e o m bl ki] (B. l'aîné) ( 21. November 1798 in Nizza; 28. Januar 1854 in Paris) war ein franz... Weiterlesen
20%
44.15 CHF 35.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolphe Jérôme Blanqui [a d lf e o m bl ki] (B. l'aîné) ( 21. November 1798 in Nizza; 28. Januar 1854 in Paris) war ein französischer Nationalökonom. Er war Sohn des Konventsmitglieds Jean Dominique Blanqui und Bruder des Kommunisten Louis-Auguste Blanqui. Blanqui studierte in Paris Philologie und Nationalökonomie. Auf Empfehlung des Nationalökonomen Jean-Baptiste Say, dessen Richtung Blanqui angehörte, wurde er 1825 Professor an der Handelsschule zu Paris und 1830 Direktor derselben. 1833 wurde er zum Professor am Conservatoire National des Arts et Métiers, 1838 zum Mitglied der Akademie der moralischen und politischen Wissenschaften ernannt. Von derselben wurde er nach Korsika, 1839 nach Algerien entsandt, um die Bedürfnisse dieser Länder zu studieren, deren Zustände er mit Freimütigkeit beleuchtete. Die Ergebnisse seiner auf viele Länder Europas ausgedehnten Reisen verarbeitete Blanqui in mehreren Werken (Considérations sur l'état social des populations de la Turquie d'Europe, Paris 1843; deutsch, Magdeburg 1846, u. a.).

Produktinformationen

Titel: Adolphe Jerome Blanqui
Editor:
EAN: 9786131464317
Format: Kartonierter Einband
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 104

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen