Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolphe Dechamps

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
Adolphe Dechamps ( 18. Juni 1807 in Melle; 19. Juli 1875 in Manage) war ein belgischer Staatsmann. Er war der Bruder des Erzbischo... Weiterlesen
20%
44.05 CHF 35.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolphe Dechamps ( 18. Juni 1807 in Melle; 19. Juli 1875 in Manage) war ein belgischer Staatsmann. Er war der Bruder des Erzbischofs Victor-Augustin-Isidore Dechamps. Dechamps bekannte sich früher zu republikanischen Anschauungen, schloss sich aber dann unter dem Einfluss Lamennais' der klerikalen Richtung an. Seine Artikel im Genter "Journal de Flandres" und in der Brüsseler "Emancipation" verschafften ihm 1834 einen Sitz (für Ath) in der Zweiten Kammer, wo er sich besonders bei den Verhandlungen über die Neugestaltung der Gesetze über den höheren Unterricht (1835) und über die Gemeindeverfassung (1836) beteiligte. 1841 wurde Dechamps Gouverneur der Provinz Luxemburg, blieb aber Mitglied der Kammer, in welcher er bei dem Gesetz über den niedern Unterricht (1842) eifrig mitwirkte, und erhielt 1843 das Portefeuille der öffentlichen Arbeiten.

Produktinformationen

Titel: Adolphe Dechamps
Editor:
EAN: 9786131463747
Format: Kartonierter Einband
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 112