Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adolph von Brenner-Felsach

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolph Maria Freiherr von Brenner-Felsach, korrekt Freiherr Brenner von Felsach[1] ( 2. Februar 1814 in Gainfarn in Niederösterrei... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Adolph Maria Freiherr von Brenner-Felsach, korrekt Freiherr Brenner von Felsach[1] ( 2. Februar 1814 in Gainfarn in Niederösterreich; 22. September 1883 ebenda) war ein österreichischer Diplomat und Gutsbesitzer. Der in Gainfarn, einer Katastralgemeinde von Bad Vöslau geborene Freiherr hatte sowohl lokale als auch nationale Bedeutung. Sein Vater war Ignatz Ritter von Brenner-Felsach (auch Ignatz Ritter Brenner von Felsach), ebenfalls ein Diplomat und Orientalist. Als Diplomat war Adolph von Brenner-Felsach in München , ebenso wie in Griechenland, wo in Athen 1859 sein Sohn Joachim von Brenner-Felsach auf die Welt kam oder später in Dänemark wo er auch mit der Familie seinen Dienst versah. Verheiratet war er mit Luise geborene Gräfin Seilern und Aspang. Bei den Friedensverhandlungen im Prager Frieden mit Deutschland war er ebenfalls als Diplomat mit involviert. In den beiden Jahren 1867 und 1868 war er Vertreter des Großgrundbesitzes im Landtag von Niederösterreich.

Produktinformationen

Titel: Adolph von Brenner-Felsach
Editor:
EAN: 9786131458040
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 88