Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das alte Straßburg

  • Kartonierter Einband
  • 329 Seiten
Von dem römischen Feldherren Drusus wurde Straßburg im Jahre 12 v. Chr. als ein militärischer Außenposten namens Argentoratum in d... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Von dem römischen Feldherren Drusus wurde Straßburg im Jahre 12 v. Chr. als ein militärischer Außenposten namens Argentoratum in der späteren Provinz Germania superior gegründet. Im 5. Jahrhundert wurde die Stadt durch Alamannen, Hunnen und Franken erobert. Im Mittelalter gehörte Straßburg zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. 1399 bis 1439 wurde auf die Westfassade des Straßburger Münsters nördlich der Turm gesetzt. Von dem Entwurf einer Doppelturmfront aus dem Jahre 1275 weichen schon die darunter liegenden Geschosse der Fassade ab. Das Münster blieb von 1647 (Zerstörung des Turmhelms der Stralsunder St.-Marienkirche) bis 1874 das höchste Gebäude der Welt und gehört immer noch zu den höchsten Kirchtürmen der Welt. (Wiki) Der Autor Adolph Seyboth beschreibt das alte Straßburg vom 13. Jahrhundert bis zum Jahre 1870 nach Urkunden und Chroniken. Illustriert mit über 100 S/W-Abbildungen auf Tafeln und im Text. Nachdruck der Originalauflage von 1890.

Produktinformationen

Titel: Das alte Straßburg
Untertitel: vom 13. Jahrhundert bis zum Jahre 1870. Geschichte Topographie. Nach den Urkunden und Chroniken
Autor:
Editor:
EAN: 9783956925061
ISBN: 978-3-95692-506-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fachbuchverlag Dresden
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 329
Gewicht: 715g
Größe: H221mm x B169mm x T32mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 1890
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen