Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Schuld

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolph Müllner: Die Schuld. Trauerspiel in vier Akten Ein lange zurückliegender Jagdunfall, zwei Brüder und eine v... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Adolph Müllner: Die Schuld. Trauerspiel in vier Akten Ein lange zurückliegender Jagdunfall, zwei Brüder und eine verheiratete Frau irgendwo an der skandinavischen Nordseeküste. Aus diesen Zutaten entwirft Adolf Müllner einen Enthüllungsprozess, der ein Verbrechen aufklärt und am selben Tag sühnt. "Die Schuld", 1813 am Wiener Burgtheater uraufgeführt, war der große Durchbruch des Autors und verhalf schließlich dem ganzen Genre der Schicksalstragödie zu ungeheurer Popularität. Erstdruck: Leipzig (G.J. Göschen), 1816. Uraufführung am 27.04.1813, Wien. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2013. Textgrundlage ist die Ausgabe: Adolph Müllner: Dramatische Werke. Braunschweig: Friedrich Vieweg, 1828. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Franz Krüger, Ausritt zur Jagd, 1819. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: Nach dem Besuch des Internats Schulpforta studiert Adolf Müllner Jura in Leipzig und kehrt 1798 in seinen Geburtsort Weißenfels zurück, wo er bis zu seinem Tode 1829 lebt. Neben seiner Tätigkeit als Advokat gründet er ein Theater, spielt selbst auch große Rollen, führt Regie und begründet mit seinen Schicksalstragödien eine große Mode im frühen 19. Jahrhundert.

Produktinformationen

Titel: Die Schuld
Untertitel: Trauerspiel in vier Akten
Autor:
EAN: 9783843018067
ISBN: 978-3-8430-1806-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hofenberg
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 188g
Größe: H221mm x B154mm x T8mm
Jahr: 2013